Abo
  • Services:
Anzeige

Bundesregierung bringt Unternehmensregister auf den Weg (U.)

Internetportal soll Informationen über Unternehmen bündeln

Die Bundesregierung will ein elektronisches Handels-, Genossenschafts- und Unternehmensregister schaffen und hat dazu ein entsprechendes Gesetz beschlossen. Ab dem 1. Januar 2007 sollen alle Daten, die ein Unternehmen offen legen muss, online aus einer Datenbank abgerufen werden können, Pflichtanzeigen in Tageszeitungen fallen dann weg.

Damit soll es Anlegern, Geschäftspartnern und Verbrauchern erspart werden, die wesentlichen Unternehmensinformationen aus verschiedenen Datenbanken oder anderen Publikationen zusammensuchen zu müssen. Stattdessen sollen sie Registereintragungen, Jahresabschlüsse oder Gesellschafterlisten gebündelt im Unternehmensregister unter unternehmensregister.de finden können.

Anzeige

Derzeit sind die entsprechenden Informationen im Handelsregister sowie im Bundesanzeiger, in den Ad-hoc-Mitteilungen der Gesellschaften, der Beteiligungsdatenbank bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht und den Börsenpflichtblättern zu finden. Das neue Portal soll zudem insbesondere kleine und mittlere Unternehmen von Statistikpflichten entlasten, da die Pflege der Statistikregister elektronisch leichter durchzuführen ist.

Weiterhin sollen die Amtsgerichte für das elektronische Handels-, Genossenschafts- und Partnerschaftsregister verantwortlich bleiben. Ab dem 1. Januar 2007 können die Unterlagen nur noch elektronisch eingereicht werden, allerdings können die Bundesländer Übergangsfristen bis spätestens Ende 2009 vorsehen.

Unternehmensgründungen sollen damit zugleich erleichtert werden, da Eintragungen ins Handelsregister schneller erfolgen, verspricht die Bundesregierung. Notare sollen die entsprechenden Unterlagen digitalisieren und auch elektronisch beglaubigen.

Für die Offenlegungen der Jahresabschlüsse ist künftig der elektronische Bundesanzeiger zuständig, nicht mehr wie bisher die Amtsgerichte. Damit sollen die Gerichte von justizfernem Verwaltungsaufwand entlastet werden.

Nachtrag vom 14. Dezember 2005, 16:46 Uhr:
Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) zeigt sich unterdessen empört über die Pläne, diese seien ein "Schlag gegen die Interessen der Bürger und insbesondere der mittelständischen Wirtschaft". Die Bundesregierung plane, ein breit genutztes und sicheres, privatwirtschaftliches System zu Gunsten eines staatlichen Monopols aufzugeben. Man hoffe daher auf eine Änderung der Regierungspläne im weiteren Gesetzgebungsverfahren, so der Verband, der sich vor allem gegen den Wegfall der gedruckten Pflichveröffentlichung ausspricht.


eye home zur Startseite
jake 15. Dez 2005

genau. beispiel, umzug meiner gmbh von a nach b: - notarkosten: 250 euro...

Peer 14. Dez 2005

Im Prinzip eine gute Sache, nicht immer die verschiedenen Handelsregister etc. abfragen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. MediaMarktSaturn, München
  3. FTI Touristik GmbH, München
  4. SQS Software Quality Systems AG, Frankfurt, Köln, München, deutschlandweit


Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  2. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster
  3. Best Buy US-Handelskette verbannt Kaspersky-Software aus Regalen

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Indiegames-Rundschau: Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
Indiegames-Rundschau
Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  1. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob
  2. Indiegames-Rundschau Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  3. Jump So was wie Netflix für Indiegames

  1. Re: Macht das überhaupt Sinn, eTrucks?

    subjord | 05:42

  2. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    quasides | 05:42

  3. Re: Da wird sich nichts tun

    bombinho | 05:37

  4. Re: Ich habe beides - Android und iOS

    quasides | 05:32

  5. Re: Wieso gehts dann anderswo?

    postb1 | 05:03


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel