Abo
  • Services:
Anzeige

W3C veröffentlicht SMIL 2.1

Multimedia-Technik für mobile Endgeräte

Die Synchronized Multimedia Integration Language (SMIL) basiert auf XML und ermöglicht die Einbindung von Multimedia-Elementen in Webseiten. Die nun vom World Wide Web Consortium (W3C) veröffentlichte Spezifikation SMIL 2.1 verbessert die Markup-Sprache vor allem in Hinsicht auf mobile Endgeräte als Zielplattform.

Mit SMIL können Multimedia-Inhalte in Webseiten eingebunden und gesteuert werden, wobei sich SMIL-Dateien auch mit Servlets verknüpfen lassen und so der Zugriff auf Datenbanken möglich wird. Die erste Spezifikation für SMIL 1.0 erschien im Juni 1998.

Anzeige

Nun hat das W3C Version 2.1 vorgestellt, die vor allem Multimedia auf mobile Endgeräte wie Handys oder PDAs bringen soll. Dafür wurde das SMIL 2.1 Mobile Profile standardisiert und das SMIL 2.1 Extended Mobile Profile wurde definiert, wobei Animationen, verbessertes Layout und Timing-Funktionen neu im Extended Mobile Profile sind. Insgesamt soll durch beide Profile den Funktionen von mobilen Geräten besser entsprochen werden. Laut W3C wird SMIL bereits auf UMTS-Handys eingesetzt.

Darüber hinaus wurde auch das neue SMIL 2.1 Language Profile definiert. Ein Profil bezeichnet dabei eine Gruppe von miteinander kombinierbaren Modulen. So ist es auch möglich, eigene Profile zu definieren und die XML-Sprache damit selbst zu erweitern.

SMIL 2.1 erweitert nun mit Vollbildübergängen, zusätzlichen visuellen Layout-Möglichkeiten wie gekachelte Hintergrundbilder sowie neuen Audio-Funktionen, beispielsweise Fade-in und Fade-out, die Möglichkeiten von Multimediadesignern.


eye home zur Startseite
smil-kenner 15. Nov 2007

Warum sich SMIL bisher noch nicht durchgesetzt hat? Ganz einfach! 1. Es steht keine große...

foreach(:) 15. Dez 2005

aber mich wundert jetzt nicht mehr dass adobe pdf und flash, so beliebt sind. wenn hier...

...ghgh 14. Dez 2005

korrrekt!!!


Der Schockwellenreiter / 15. Dez 2005

Standardkonformes Multimedia-Markup



Anzeige

Stellenmarkt
  1. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf bei Kiel
  2. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, München
  3. EXPERT-TÜNKERS GmbH, Lorsch
  4. Landratsamt Starnberg, Starnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ statt 129,90€
  2. 64,90€ statt 79,90€
  3. 144,90€ statt 159,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphone

    Nokia 2 kommt für 120 Euro nach Deutschland

  2. Remote Desktop

    Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

  3. Telekom-Chef

    Regulierung soll an schlechtem Glasfaserausbau schuld sein

  4. Hacker One

    Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit

  5. Memories of Mars

    Basisbau und Überlebenskampf auf dem Roten Planeten

  6. Elektromobilität

    Audi testet intelligentes Energiesystem für daheim

  7. Mi Notebook Air

    Xiaomi baut Quadcore und Nvidia-Grafik ein

  8. Amazon Go

    Kassenloser Supermarkt öffnet

  9. Microsoft

    Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten

  10. Künstliche Intelligenz

    Microsofts Bot zeichnet auf Geheiß alles



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. E-Mail-Konto 90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Die Woche im Video Das muss doch einfach schneller gehen!
  2. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  3. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  1. Re: Schön die Fehler bei anderen Suchen

    Bashguy | 11:27

  2. Re: Die Abstimmung war eh ein Witz

    Boa-Teng | 11:27

  3. Re: Kein Problem, liebe USA

    martin28 | 11:25

  4. Re: Regulierung ist immer schlecht für die...

    sundilsan | 11:25

  5. Re: SPD müsse sich erneuern?

    Palerider | 11:23


  1. 11:43

  2. 11:29

  3. 10:58

  4. 10:43

  5. 10:28

  6. 10:10

  7. 09:31

  8. 09:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel