Abo
  • Services:
Anzeige

Darkstar One - Ascarons Weltraum-Spiel kommt über Ubisoft

Privateer-inspiriertes Spiel weiterhin für Frühjahr 2006 angekündigt

Auf der Games Convention 2005 hatte Ascaron erstmals seine im Stile von Privateer gehaltene Weltraum-Oper "Darkstar One" vorgestellt. Nun haben die Entwickler Ubisoft als Publisher für ihr Spiel gewinnen können.

Darkstar One
Darkstar One
Der Spieler kann in Darkstar One eine Karriere als Händler, Söldner, Schmuggler, Pirat oder Kopfgeldjäger einschlagen, beginnt aber als junger Geleitschutzpilot Kayron Jarvis. Selbiger macht sich auf die Suche nach den Mördern seines Vaters, der ihm ein mit Alien-Technologie bestücktes Raumschiff hinterließ, dessen Name Darkstar One auch dem Spiel seinen Namen verleiht.

Anzeige

Darkstar One
Darkstar One
Die von Claudia Kern geschriebene Geschichte dreht sich um Verrat, geheimnisvolle Artefakte und eine unbekannte Macht, die den galaktischen Frieden gefährdet. Auch nach dem Ende der Story soll es noch genügend zu tun, zu kaufen und zu entdecken geben, wie etwa Alien-Artefakte, verspricht Ascaron.

Das modulare Darkstar-One-Schiff
Das modulare Darkstar-One-Schiff
Das zu steuernde Schiff bleibt während des Spielens immer dasselbe, lässt sich allerdings bei der Ausstattung modifizieren - über 200 verschiedene Waffen- und Schildsysteme sowie andere Ausrüstung soll es geben. Die Steuerung des Schiffs erfolgt per Maus und Tastatur, Joysticks werden voraussichtlich auch unterstützt. Geflogen wird einerseits im Weltraum, andererseits auch über Planetenoberflächen, durch Schluchten und in Asteroiden.

Darkstar One soll weiterhin im ersten Quartal 2006 fertig werden, zumindest ist dies der Ankündigung von Ubisoft zu entnehmen. Das Spiel erscheint nur für Windows-PCs, nicht für andere Plattformen. Entwickelt wird Darkstar One derzeit im Gütersloher Entwicklungsstudio von Ascaron unter der Leitung von Daniel Dumont, der u.a. für Port Royale 2 verantwortlich zeichnet.


eye home zur Startseite
nibla 15. Mai 2006

ich kenn da n spiel, dass dir die gleichen freiheiten(händler, pirat, wissenschaftler...

Torg 15. Dez 2005

Ging mir genauso... ich hatte auf ein abgedrehtes Adventure oder was in der Art gehofft...

hubble bubble 14. Dez 2005

@yorick schon mal daran gedacht: wer schaut sich komplett schwarze bilder an ? die fünf...

silvermoon 14. Dez 2005

Ich meine damit nur, dass Ascaron kaum Innovationen bringt bzw. versucht an Erfolge...

xXXXx 14. Dez 2005

ich fand die grafik schon auf dem c64 grottig. viel spieltiefe hab ich auch nicht entdeckt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Hamburg, Hamburg
  2. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  3. Gesellschaft für Reisevertriebssysteme mbH, Bochum
  4. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Der Zündknopf ...

    ChMu | 22:17

  2. Re: "Versemmelt"

    gast22 | 22:09

  3. Re: Vorkasse bei Tesla

    Bitcoinmillionär | 22:08

  4. Re: Was ist den im Winter

    x2k | 22:02

  5. Re: Mach 5 <--> 43.000 km/h (Mach 35)

    Eheran | 21:59


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel