Abo
  • Services:

Darkstar One - Ascarons Weltraum-Spiel kommt über Ubisoft

Privateer-inspiriertes Spiel weiterhin für Frühjahr 2006 angekündigt

Auf der Games Convention 2005 hatte Ascaron erstmals seine im Stile von Privateer gehaltene Weltraum-Oper "Darkstar One" vorgestellt. Nun haben die Entwickler Ubisoft als Publisher für ihr Spiel gewinnen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Darkstar One
Darkstar One
Der Spieler kann in Darkstar One eine Karriere als Händler, Söldner, Schmuggler, Pirat oder Kopfgeldjäger einschlagen, beginnt aber als junger Geleitschutzpilot Kayron Jarvis. Selbiger macht sich auf die Suche nach den Mördern seines Vaters, der ihm ein mit Alien-Technologie bestücktes Raumschiff hinterließ, dessen Name Darkstar One auch dem Spiel seinen Namen verleiht.

Stellenmarkt
  1. ICS IT & Consulting Services GmbH, Frankfurt am Main
  2. Swyx Solutions GmbH, Dortmund

Darkstar One
Darkstar One
Die von Claudia Kern geschriebene Geschichte dreht sich um Verrat, geheimnisvolle Artefakte und eine unbekannte Macht, die den galaktischen Frieden gefährdet. Auch nach dem Ende der Story soll es noch genügend zu tun, zu kaufen und zu entdecken geben, wie etwa Alien-Artefakte, verspricht Ascaron.

Das modulare Darkstar-One-Schiff
Das modulare Darkstar-One-Schiff
Das zu steuernde Schiff bleibt während des Spielens immer dasselbe, lässt sich allerdings bei der Ausstattung modifizieren - über 200 verschiedene Waffen- und Schildsysteme sowie andere Ausrüstung soll es geben. Die Steuerung des Schiffs erfolgt per Maus und Tastatur, Joysticks werden voraussichtlich auch unterstützt. Geflogen wird einerseits im Weltraum, andererseits auch über Planetenoberflächen, durch Schluchten und in Asteroiden.

Darkstar One soll weiterhin im ersten Quartal 2006 fertig werden, zumindest ist dies der Ankündigung von Ubisoft zu entnehmen. Das Spiel erscheint nur für Windows-PCs, nicht für andere Plattformen. Entwickelt wird Darkstar One derzeit im Gütersloher Entwicklungsstudio von Ascaron unter der Leitung von Daniel Dumont, der u.a. für Port Royale 2 verantwortlich zeichnet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

nibla 15. Mai 2006

ich kenn da n spiel, dass dir die gleichen freiheiten(händler, pirat, wissenschaftler...

Torg 15. Dez 2005

Ging mir genauso... ich hatte auf ein abgedrehtes Adventure oder was in der Art gehofft...

hubble bubble 14. Dez 2005

@yorick schon mal daran gedacht: wer schaut sich komplett schwarze bilder an ? die fünf...

silvermoon 14. Dez 2005

Ich meine damit nur, dass Ascaron kaum Innovationen bringt bzw. versucht an Erfolge...

xXXXx 14. Dez 2005

ich fand die grafik schon auf dem c64 grottig. viel spieltiefe hab ich auch nicht entdeckt.


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /