Abo
  • Services:

Patch-Day widmet sich Internet Explorer und Windows

Ein weiterer Fehler steckt in der Verarbeitung von eigentlich vertrauenswürdigen HTTPS-Kommandos, wenn diese über einen HTTPS-Proxy-Server gehen. Ein Angreifer kann darüber Internetadressen im Klartext auslesen, obwohl diese verschlüsselt sein sollten, sofern der Proxy-Server vom Internet Explorer eine Basisauthentifizierung anfordert. In einem Security Bulletin stellt Microsoft Patches für die vier Sicherheitslücken im Internet Explorer ab der Version 5.01 zum Download bereit.

Stellenmarkt
  1. Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes gGmbH, München, Wiesentheid
  2. Garz & Fricke GmbH, Hamburg

Mit einem weiteren Patch schließt Microsoft eine Windows-Sicherheitslücke, über die sich angemeldete Nutzer bei der Verarbeitung von asynchronen Prozeduraufrufen mehr Rechte verschaffen können. Durch eine solche Rechteausweitung könnte ein Angreifer eine umfassende Kontrolle über das System erlangen. Das Risiko wird von Microsoft als hoch eingestuft, auch wenn sich das von eEye entdeckte Sicherheitsleck nur von angemeldeten Anwendern ausnutzen lässt. Für Windows 2000 bietet Microsoft einen Patch zum Download an, nachdem der Software-Gigant vor rund 7 Monaten im Mai 2005 auf den Fehler hingewiesen wurde.

Die genannten Sicherheits-Patches für den Internet Explorer und für Windows bietet Microsoft ab sofort über die betreffenden Security Bulletins zum Download an. Alternativ können die Patches über die Update-Funktion des Betriebssystems bezogen werden.

Zudem hat Microsoft - wie üblich - das "Malicious Software Removal Tool" aktualisiert, das nun wie angekündigt das XCP-System erkennt, das auf verschiedenen Musik-CDs von Sony BMG eingesetzt wurde und in der Vergangenheit für viel Wirbel gesorgt hat.

 Patch-Day widmet sich Internet Explorer und Windows
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

p. Prophet 16. Dez 2005

Sollte man bei IE und Windows nicht lieber gleich einen ganzen Patch-Monat ansetzen?

Börnie 16. Dez 2005

Nachtrag: Es handelt sich vermutlich um das Update KB905915

ewald chlodek 14. Dez 2005

Keine Probleme

derSESO 14. Dez 2005

hab eben das update über die update-site gemacht, seitdem kackt mein ie nur noch ab, komm...

Hyperactiveman 14. Dez 2005

schön wärs... aber heunadeln im größten MISTHAUFEN aus CODE zu finden, ist nicht einfach


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /