Abo
  • Services:
Anzeige

20.000 km optisches Unterwasserkabel verlegt

Hochgeschwindigkeitsstrecke von Singapur nach Frankreich

Fujitsu teilte mit, dass man das optische Netzwerk, das unter Wasser von Singapur nach Frankreich läuft, fertig gestellt hat. Das so genannte "SEA-ME-WE 4"-Konsortium, an dem noch mehr als ein Dutzend weiterer Telekommunikationsunternehmen mitwirkten, hat die Arbeiten nach 18 Monaten vollendet. SEA-ME-WE 4 steht für das "South East Asia-Middle East-Western Europe 4"-Netzwerk.

Fujitsu erhielt den Auftrag zusammen mit Alcatel Submarine Networks im März 2004. Das optische Seekabel verbindet auf seinem Weg 14 Länder, darunter neben Singapur und Frankreich auch Malaysia, Thailand, Bangladesch, Sri Lanka, Indien, Pakistan, die Vereinigten Arabischen Emirate, Saudi-Arabien, Ägypten, Tunesien, Algerien und Italien.

Anzeige
Streckenverlauf des SEA-ME-WE 4
Streckenverlauf des SEA-ME-WE 4

Das Glasfasernetz umfasst eine Gesamtlänge von 20.000 Kilometern und bietet nach Betreiberangaben eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 1,28 Terabits. Die Geschwindigkeit errechnet Toshiba folgendermaßen: Das System bietet 10 Gigabit/s schnelle "Optical Wavelength Division Multiplex"-(WDM-)Verbindungen mit maximal 64 Übertragungen pro Faser (10 x 64 = 640 Gigabits) und besteht aus zwei Faserpaaren, woraus sich 1.280 Gigabits bzw. 1,28 Terabits ergeben.

Fujitsu hat im Rahmen des "SEA-ME-WE 4"-Auftrags rund 8.000 km des Kabels zwischen Singapur und Mumbai in Indien (Segment 1) und die Zusatztechnik für diesen Abschnitt hergestellt. Darüber hinaus wurden von Fujitsu Unterwasser-Repeater für das gesamte Stück des Netzes, das im Mittelmeer läuft, geliefert (Segment 4). Insgesamt habe das Unternehmen schon fast 90.000 Kilometer Material für optische Unterwasserkabel geliefert, was ungefähr dem doppelten Erdumfang entspricht.

Insgesamt haben 16 international tätige Carrier an dem Projekt mitgewirkt.


eye home zur Startseite
Nealer 21. Dez 2005

http://wired-vig.wired.com/wired/archive/4.12/ffglass.html Genialer Artikel von Dec 1996...

/mecki78 19. Dez 2005

Stimmt ja auch. Habe ich je was anderes geschrieben? Oder widersprichst du mir, indem du...

Harald Ohmer 15. Dez 2005

FYI: Kunde vom Lucent; Nicht AG.

tachauch 14. Dez 2005

DU meinst Tebibyte http://en.wikipedia.org/wiki/Byte

ERasER 14. Dez 2005

Hmn das hatte ich auch gedacht, aber ich las mich gern belehren wenns nit stimmt^^




Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. KAPP GmbH & Co. KG, Coburg
  3. über vietenplus, Großraum Osnabrück
  4. DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, Mainz


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Wolfenstein II: The New Colossus PC 29,97€, Call of Duty: WWII PC 36,97€, FIFA 18 PC 34...

Folgen Sie uns
       

  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Keine Kopfhörerbuchse

    violator | 18:46

  2. Re: Bundeskanzlerin Frau Dr. Weidel

    SelfEsteem | 18:46

  3. StretchVito

    garfield2008 | 18:46

  4. Re: Die Gesellschaft hat Schuld

    Faksimile | 18:44

  5. Re: Also wieder nur umbauten

    bplhkp | 18:44


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel