Abo
  • Services:

HP übernimmt Fotodienstleister Pixaco

Einstieg auf dem europäischen Markt für Foto-Digitaldruck

Erst im März 2005 übernahm Hewlett-Packard den amerikanischen Fotodienstleister Snapfish - und nun hat sich der eigentlich vornehmlich als Drucker-, Kamera- und Rechnerhersteller profilierte Konzern den deutschen Digitalbild-Entwicklungsdienst Pixaco übernommen, der von der bilderservice.de GmbH aus Jena betrieben wird. Eine verbindliche Übernahmeerklärung hat HP nun unterschrieben.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit steigt HP auch auf dem europäischen Markt in das Geschäft mit Online-Bilderdiensten ein. Ziel der Akquisition ist es nach Angaben von HP, das Leistungsangebot von Pixaco durch Services von Snapfish zu erweitern, womit neben der Bildentwicklung beispielsweise auch Archivierungsmöglichkeiten entstehen sollen. Über die finanziellen Details der Übernahme wurde nichts mitgeteilt.

Stellenmarkt
  1. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Planegg / Martinsried bei München
  2. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin

In den USA und Großbritannien werden über Snapfish inzwischen die Online-Fotodienste von über zwei Dutzend Einzelhändlern, Internetdienstleistern und Markenartikelherstellern abgewickelt: Derartige Partnerschaften plant man jetzt bei HP auch für Kontinental-Europa.

Das in Jena ansässige Unternehmen bilderservice.de wurde 2003 vom Intershop-Mitbegründer Karsten Schneider ins Leben gerufen. Es bietet in zwölf Ländern Lösungen für den Druck von Digitalfotos und anderen Fotoprodukten an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  2. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...
  3. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  4. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)

Doc 13. Dez 2005

Nichts... denn HP ist in meinen Augen kein "Anbieter", der _langfristig_ Wert auf...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

    •  /