Abo
  • Services:
Anzeige

DivX 6 für Mac nun verfügbar

DivX Converter für MacOS X inklusive

DivX 6 für Windows-PCs ist schon seit einigen Monaten verfügbar, nun veröffentlichte DivX Networks seinen MPEG-4-ASP-basierten Video-Codec endlich auch für Apple-Macintosh-Nutzer. Seit DivX 6 lassen sich auch DivX-Filme mit Menü und Kapiteln erstellen, zudem wurde die Kompression im Vergleich zu DivX 5.x verbessert.

Der DivX-6-Codec für den Mac kommt in Form eines Plug-ins für Quicktime 6 und 7. Zu "DivX 6 für Mac" zählt der für den Mac zuvor nicht angebotene DivX Converter, mit dem Videos per Drag & Drop in das DivX-Format konvertiert werden können. Voraussetzung zur Nutzung ist jeweils Apples Betriebssystem MacOS X ab der Version 10.3.

Anzeige

Die Vollversion von DivX 6 für Mac bestehend aus der Profi-Version des Codecs und dem Konverter kostet rund 20,- US-Dollar. Die Konverter-Software kann vor dem Kauf 15 Tage getestet werden, DivX Pro für sechs Monate. Zum Abspielen kann die Testversion unbegrenzt genutzt werden, dies gilt auch für die Videokompression ohne die dafür vorteilhaften Pro-Optionen.


eye home zur Startseite
fdfds 13. Dez 2005

einen Pr0n in Divx 6 gesaugt, gleich mal Codec installiert, wozu ich da noch FFDShow...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Dr. August Oetker KG, Bielefeld
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. BI Business Intelligence GmbH, Leipzig


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  2. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  3. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X

  4. Meg Whitman

    Chefin von Hewlett Packard Enterprise tritt ab

  5. Fitbit Ionic im Test

    Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  6. Rigiet

    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

  7. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  8. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  9. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  10. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Ja, weil viel zu teuer

    nycalx | 10:25

  2. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    most | 10:25

  3. Re: Hallo aus dem 1G-Land

    katze_sonne | 10:25

  4. Re: Sourcecode gehört nicht in die Cloud

    bolzen | 10:24

  5. Re: Ich hätte gerne eine schnelle Leitung

    Dwalinn | 10:23


  1. 10:16

  2. 09:41

  3. 09:20

  4. 09:06

  5. 09:03

  6. 07:38

  7. 20:00

  8. 18:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel