Abo
  • Services:

Motorola H700 - Leichtes und kompaktes Bluetooth-Headset

Bluetooth-Headset H700 mit Rauschunterdrückung und 6 Stunden Sprechzeit

Mit dem H700 stellt Motorola ein kompaktes und leichtes Bluetooth-Headset vor, das rund 30 Prozent kleiner sein soll als frühere Bluetooth-Headsets aus dem Hause Motorola. Das Headset unterstützt Bluetooth 1.1 sowie 1.2 und soll Verfahren bieten, um Störgeräusche zu minimieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Bluetooth-Headset H700 wiegt mit Akku 14 Gramm, soll eine Sprechzeit von 6 Stunden liefern und im Bereitschaftsmodus rund 5 Tage durchhalten. Zur Aktivierung des Bluetooth-Headsets genügt es, das Mikrofon auszuklappen. Umgekehrt schaltet sich das Headset ab, sobald das Mikrofon wieder eingeklappt wird.

Motorola H700
Motorola H700
Stellenmarkt
  1. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
  2. Stadt Geretsried, Geretsried bei München

Das Annehmen und Beenden von Gesprächen wickelt der Multifunktionsknopf am Headset ab. Zudem lässt sich die Lautstärke bequem am Headset regeln. Mit einer Rausch- und Echounterdrückung verspricht Motorola eine gute Sprachqualität ohne lästige Nebengeräusche.

Motorola bietet das Bluetooth-Headset H700 nach eigener Aussage ab sofort zum Preis von 99,- Euro im Handel an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 106,34€ + Versand

fdfsd 15. Dez 2005

Bügel rausziehen, umdrehen, geht schon. Wie auch bei Nokias und No-Name Produkten.


Folgen Sie uns
       


Cryorig Taku - Test

Das Cryorig Taku ist ein ungewöhnliches Desktop-Gehäuse, bei dem die Montage leider fummelig ausfällt.

Cryorig Taku - Test Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung
  2. Cybersecurity Tech Accord IT-Branche verbündet sich gegen Nationalstaaten
  3. Black Friday Markeninhaber plant Beschwerde gegen Löschung

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kontoeröffnung Kleinganoven, überforderte Hotlines und ein einfaches Konto
  2. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  3. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz

    •  /