Abo
  • Services:

Yahoo Widget 3.0: Konfabulator in neuer Version

Etliche Widgets für den Direktzugriff auf Yahoo-Dienste

Mit Yahoo Widget 3.0 steht eine neue Version der von Yahoo aufgekauften Widget-Software Konfabulator zum Download bereit. Über Widgets lassen sich kleine Programme auf dem Desktop ablegen, um etwa über bestimmte Dinge informiert zu werden. Yahoo Widgets 3.0 steht kostenlos für Windows und MacOS X bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Für Yahoo Widgets 3.0 stehen eine Reihe von Widgets bereit, die vor allem den Zugriff auf Yahoo-Dienste erleichtern sollen. Das betrifft etwa die Nutzung der Yahoo-Funktionen Mail, Maps, Weather, Flickr und natürlich die Websuche, welche dann vom Desktop aus erreichbar sind. Der Begriff Widget steht für ein Mini-Programm, das auf dem Desktop läuft und so verschiedene Funktionen bereitstellt.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. WGLi Wohnungsgenossenschaft Lichtenberg eG, Berlin

Aus einer Auswahl an Widgets lassen sich die benötigten Funktionen zusammenstellen. Als ein neues Widget steht eine Notepad-Erweiterung bereit, worüber man sich Notizen machen kann. Diese Daten werden über die Online-Funktion Yahoo-Notepad abgeglichen, so dass entsprechende Notizen auch auf anderen Rechnern zu finden sind, auf denen man angemeldet ist und auf denen das Notepad-Widget läuft.

Yahoo Widget 3.0 steht ab sofort für Windows und MacOS X kostenlos zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 245€)
  2. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  3. (u. a. RT-AC88U + Black Ops 4 für 223,20€ + Versand statt 259,99€ im Vergleich, RT-AC5300...
  4. (u. a. NZXT Kraken X72 360 mm für 149,90€ + Versand statt ca. 200€ im Vergleich und Creative...

Klaus Schniering 04. Jan 2006

pixel2 14. Dez 2005

keine panik, sieht noch genauso aus, wie immer. heißt übrigens "yahoo! widget engine".

Fox 13. Dez 2005

Deshalb bevorzuge ich Samurize. Wobei konfabulator meiner Meinung nach die besseren...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /