Abo
  • Services:
Anzeige

Drahtlose USB-Hubs ab 2006?

Wisair stellt Referenz-Design auf Basis von WiMedia-UWB-Funktechnik vor

Mit einem nun erhältlichen Referenz-Design für drahtlos an den PC angebundene USB-Hubs will es Wisair Zubehör-Herstellern ermöglichen, selbst schnell entsprechende Adapter entwickeln zu können. Zwischen PC und USB-Hub kommt dabei die von Intel unterstützte Ultra-Wide-Band-Funktechnik der WiMedia-Allianz zum Einsatz.

Das Referenz-Design besteht aus einem "Wireless Universal Serial Bus"-Dongle (WUSB) und einem passenden WUSB-Hub, an den normale kabelgebundene USB-1.1- und USB-2.0-Peripherie angeschlossen werden kann. Mit einer theoretischen Bandbreite von bis zu 480 MBit/s erreicht UWB damit USB-2.0-Geschwindigkeit, allerdings gilt dies nur bei Entfernungen von bis zu 2 Metern. Der WUSB-Hub bietet zwei oder vier Anschlüsse für kabelgebundene USB-Peripherie und darf bis zu 10 Meter vom WUSB-Dongle entfernt sein - bei dieser Entfernung beträgt die Bandbreite noch 110 MBit/s. Von WLAN- und Bluetooth-Geräten soll sich UWB nicht stören lassen.

Anzeige

Wisair-Präsident David Yaish zeigt sich zuversichtlich, die eigenen WiMedia-Chipsätze - im WUSB-Hub und dem Dongle kommt die zweite Chip-Generation zum Einsatz - im kommenden Jahr in vielen Produkten vorzufinden. Anfang 2006 soll noch ein neues WUSB-Hub-Referenz-Design erscheinen, das dann für Wireless USB zertifiziert wurde.

Die WiMedia Alliance - zu der auch Intel gehört - hat ihre schnelle Kurzstrecken-Funktechnik WiMedia Ultra-Wideband (UWB) Common Radio Platform bereits erfolgreich durch die Standardisierungsorganisation ECMA International gebracht. Die resultierende ECMA-368-Spezifikation wird nun der ISO/IEC zur Verabschiedung vorgelegt. Die WiMedia-Technik konkurriert dabei mit einem Vorschlag des UWB-Forums, das ebenfalls eine entsprechende Technik entwickelt und von Firmen wie Motorola und Samsung unterstützt wird. Beide Lager wollen ihre Technik bei der IEEE durchsetzen.


eye home zur Startseite
flexi 13. Dez 2005

diesmal aber bitte mit Dynamo ;)

Bill 13. Dez 2005

Ich finde es genial, dann kann ich endlich mit meinem Laptop durch die Gegend wandern...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven
  2. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Baunatal, Stade
  3. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 14,99€
  2. (-80%) 4,99€
  3. 8,49€

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Re: Danke für die Offenlegung

    tbxi | 00:35

  2. Re: Illegal

    freebyte | 00:27

  3. Re: Endlich das Hauptproblem erkannt

    stan__lemur | 00:17

  4. Re: Gibt es da auch eine ethische Bewertung oder...

    freebyte | 00:15

  5. Re: Wird irgendwo ein Blitzer aufgestellt...

    stan__lemur | 00:06


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel