Abo
  • Services:
Anzeige

Netzwerk-DVD-Player mit DVI spielt DivX HD und WMV HD

TransTechnology liefert DVX-700 M20 aus

Insgesamt vier verschiedene netzwerkfähige DVD-Player umfasst TransTechnologys Geräteserie DVX-700, als Erstes davon ist nun das Modell M20 in Deutschland verfügbar. Der DVX-700 M20 kann Musik, Bilder und Videos nicht nur von CDs und DVDs wiedergeben, sondern auch über das Netzwerk abrufen bzw. von einem USB-Datenträger oder einer nachzurüstenden Festplatte abspielen.

TransTechnology DVX-700 M20
TransTechnology DVX-700 M20
Alle DVX-700-Modelle basieren auf dem Sigma-Designs-Chipsatz EM8620L, der Videos in den Formaten MPEG-1, MPEG-2 und MPEG-4-ASP (z.B. DivX, Xvid) sowie WMV9-Dateien wiedergibt. Dabei werden auch DivX- und WMV9-Filme unterstützt, die in HDTV-Auflösungen bis 1080p vorliegen. Abgespielt wird auch Musik in den Formaten AAC, MP3, OGG Vorbis und WMA sowie BMP-, GIF-, JPEG- und PNG-Bilder.

Anzeige

Dateien, die in anderen Formaten vorliegen, werden durch die "UltimateServer Software" von TransTechnology zuvor in Echzeit transkodiert und dann zum DVX-700 gesendet - vorausgesetzt, der als Streaming-Server dienende Windows-PC ist schnell genug.

An Schnittstellen bieten die DVX-700-Modelle verschiedene analoge Video-Ausgänge (Composite, S-Video, Scart, Komponente YUV) und auch einen DVI-Ausgang für die digitale Ausgabe auf einem Display, Fernseher oder Projektor. Einen VGA-Ausgang gibt es nicht, ebenso wenig wie analogen Raumklang. Neben analogem Stereo-Ton (Cinch) gibt es dafür digitale SPDIF-Tonausgänge, je einen optischen und koaxialen.

Über Fast-Ethernet verfügen alle vier DVX-700-Modelle vom M10 bis zum M40, 802.11g-WLAN gibt es nur beim M20 und M40. Alle vier DVD-Player können auch Daten von USB-Datenträgern oder nachrüstbaren Wechselfestplatten lesen. Den Modellen M30 und im M40 liegt bereits eine 80-GByte-Wechselfestplatte bei. Einbaurahmen für Player und Rechner sind als Zubehör erhältlich.

Ab sofort soll in Deutschland der DVX-700 M20 für 366,- Euro verfügbar sein, das Gerät kann beim Hersteller per E-Mail bestellt werden. Die anderen Modelle lassen noch etwas auf sich warten. Auch wenn auf der deutschen TransTechnology-Website noch etwas von Vorbestellung steht, verspricht TransTechnologie, seit dem 12. Dezember 2005 auszuliefern.


eye home zur Startseite
SVielha 01. Sep 2006

Ich denke einfach, das die Formate sich so schnell und ständig ändern und eine Hardware...

SVielha 01. Sep 2006

Soweit ich weiß, wählt man nur das File aus, was man abspielen möchte und es wird dann...

SVielha 01. Sep 2006

Das Problem liegt doch nur in der Menge, der Geräte, die abgesetzt werden und den Preis...

SVielha 01. Sep 2006

Nach warte mal schön weiter. Inzwischen gibt es den DVX-700 für 249,00 € bei pixmania...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Verve Consulting GmbH, Köln
  2. ARRI Media GmbH, München
  3. CSS Computer Software Service Franz Schneider GmbH, Heilbronn, Künzelsau
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  3. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: RAM-Geschwindigkeit?

    grorg | 23:50

  2. Re: Immer noch nicht hoehenverstellbar

    Teebecher | 23:50

  3. Re: Richtig so, FDP!

    teenriot* | 23:42

  4. Re: Tesla Model 3 ist 100x besser

    FrankGallagher | 23:42

  5. Re: Also wieder nur umbauten

    Ach | 23:28


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel