SLVR L6 - Motorolas Flach-Handys bekommen Zuwachs

Tri-Band-Handy mit Bluetooth und VGA-Kamera

Mit dem SLVR L6 bringt Motorola ein zweites Mitglied seiner SLVR-Familie auf den Markt. Das flache Handy bedient sich - wie das vorherige Modell - dabei Elementen des Klapp-Handys RAZR V3, kommt aber eben ohne Klappe daher. Im flachen Mobiltelefon steckt Bluetooth und eine VGA-Kamera.

Artikel veröffentlicht am ,

Motorola L6
Motorola L6
Das Tri-Band-Handy SLVR L6 mist 113 x 49 x 10,9 mm und ist mit Bluetooth, Mini-USB, VGA-Kamera, MP3-Player und Multimedia-Anwendungen ausgestattet. Die Metalltastatur ist aus einem Stück gearbeitet und beleuchtet. Das CSTN-Display bietet eine Auflösung von 128 x 160 Pixeln und stellt 65.536 Farben dar.

Stellenmarkt
  1. Solution Consultant (m/w/d) im Bereich PLM / Digitaler Zwilling
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, München, Heilbronn
  2. IT-Systemadministrator First & Second Level Support (m/w/d)
    Gustav Wolf GmbH, Gütersloh
Detailsuche

Der integrierte Speicher fasst 10 MByte und nimmt beispielsweise vorinstallierte oder unter hellomoto.de herunterladbare Spiele auf. Einen Speicherkarten-Steckplatz gibt es nicht. Die Gesprächszeit gibt Motorola mit knapp 6 Stunden an, die Stand-by-Zeit liegt bei rund 16 Tagen.

Das silberfarbene SLVR L6 wiegt 86 Gramm und soll ab sofort für 249,- Euro ohne Vertrag im Handel erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


H.Ploier 20. Dez 2006

Hallo Frank, lese eben deine mail zur Motorolasoftware. habe seit 2 Tagen das L6 und...

Sebastian007 28. Jun 2006

Hi, ich habe die mobile PhoneTools CD installiert, er hat das Handy auch erkannt, doch...

Jason-X 18. Mai 2006

Fakt ist das du an den Menschen die da drausen so rumlaufen nicht sehen kannst wer...

scrabby 19. Apr 2006

heute im Mediamarkt für 79,-Euro mit 10,- Euro Startguthaben und monatlichen Frei-SMS

~jaja~ 14. Dez 2005

Und du als Weltbürger bist selbstverständlich überall unterwegs, nicht etwa nur in...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  2. eStream: Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb
    eStream
    Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb

    Der Wohnwagen Airstream eStream besitzt einen eigenen Elektroantrieb nebst Akku. Das entlastet das Zugfahrzeug und eröffnet weitere Möglichkeiten.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 120,95€ • Alternate (u.a. AKRacing Master Pro Deluxe 449,98€) • Seagate FireCuda 530 1 TB (PS5) 189,90€ • RTX 3070 989€ • The A500 Mini 189,90€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /