Abo
  • Services:

Asus-Subnotebook W6A in der "Golden White Edition"

Beim Pentium M, DVD-Brenner und Speicher aufgewertet

Das 13,3-Zoll-Subnotebook W6A bietet der Hersteller Asus nun auch im perlmuttweißen Gehäuse mit goldfarbenen Einfassungen an. Anders als beim normalen W6A bietet die "Golden White Edition" noch einen etwas schnelleren Pentium-M-Prozessor, mehr Speicher und einen zügiger arbeitenden DVD-Brenner.

Artikel veröffentlicht am ,

W6A Golden White Edition
W6A Golden White Edition
Statt eines Pentium M 750 mit 1,86 GHz kommt beim W6A Golden White Edition ein Pentium M 760 mit 2 GHz zum Einsatz. Dieser kann auf 1 GByte DDR2-533-Speicher zugreifen, das normale W6A-Modell mit 512 MByte muss dazu aufgerüstet werden. Statt einer 80- findet sich eine 100-GByte-Festplatte im weißen W6A, der Dual-Layer-fähige 4fach-DVD-Brenner soll schneller zu Werke gehen als im normalen W6A.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Nürnberg
  2. ProLeiT AG, Leverkusen

Keinen Unterschied gibt es beim Intel-915-GM-Chipsatz ("Alviso"), dessen GMA900-Kern die Bildschirm-Ausgabe auf dem 13,3-Zoll-WXGA-LCD (1.280 x 800 Bildpunkte), einem externen VGA-Monitor oder einem TV-Ausgang erledigt. Die weiteren Schnittstellen umfassen Fast-Ethernet, WLAN 802.11g, Bluetooth, 3x USB 2.0, Firewire und einen 4-in-1-Card-Reader (MMC, SD, Memory Stick und Memory Stick Pro). Zur Erweiterung gibt es einen PC-Card-Steckplatz vom Typ 2.

Mit dem beigepackten 4800-mAh-Akku soll die Laufzeit des 1,86 kg wiegenden Geräts abseits der Steckdose bei maximal 4,5 Stunden liegen. Bei den Abmessungen von 315 x 226,5 mm und der Bauhöhe von 27.9/32.9 mm (vorne/hinten) unterscheidet sich das W6A Golden White Edition nicht vom herkömmlichen W6A. Die Tastastur verfügt über 83 Tasten.

Die W6A Golden White Edition ist laut Asus ab sofort für rund 2.200,- Euro verfügbar und wird mit Windows XP Pro sowie Brenn- und DVD-Player-Software ausgeliefert. Auch eine Funkmaus ist mit dabei, der Empfänger dafür ist in das Notebook integriert. Die Garantie läuft zwei Jahre, kann um ein Jahr verlängert werden und beinhaltet einen Abhol- und Bring-Service.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,11€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Seagate Expansion+ Desktop 4 TB für 88€, Seagate Backup Plus Hub 6 TB für...
  3. 17,49€
  4. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

miroso 11. Feb 2006

ich bin PC-Benuutzer seit 1982, das ahr in dem IBM mir und der Firma (Top-Versicherung...

opera 14. Dez 2005

firefox+adblock kanns

sl00p 13. Dez 2005

dann könnte man mit dem Teil glatt was anfangen.

Guntant 13. Dez 2005

... bei dem M5 von letztem Jahr in der "White Christmas" Edition. Da gibt es nämlich...

Klaus Jürgen... 13. Dez 2005

Haha ja wunderschön, und dazu gibts noch weisse Lederstiefel mit goldenen Sporen. Das...


Folgen Sie uns
       


PUBG für Smartphones - Test

Wir testen PUBG für Smartphones - eine sehr gute Umsetzung der ursprünglichen Version für PC und Konsole.

PUBG für Smartphones - Test Video aufrufen
Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

    •  /