• IT-Karriere:
  • Services:

Ecma legt UWB-Standard vor

UWB als Basis für schnellen Kurzstreckenfunk

Die Standardisierungsorganisation Ecma International hat mit der WiMedia Alliance einen Standard für Ultra-Wideband (UWB) verabschiedet. Die Technik soll Funkverbindungen mit hohen Bandbreiten auf kurze Entfernungen erlauben, konkurriert aber mit einem Vorschlag des UWB-Forums.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Ecma will ihren auf der WiMedia Ultra-Wideband (UWB) Common Radio Platform basierenden Standard nun der ISO/IEC zur Verabschiedung vorlegen. Seit Anfang des Jahres hatte die Ecma zusammen mit der WiMedia Alliance an der ECMA-368-Spezifikation gearbeitet. Diese umfasst den Physical Layer (PHY) und die Media-Access-Control-Schicht (MAC). Mit ECMA-369 wurde zudem die MAC-PHY-Schnittstelle festgelegt.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Bremen

Die WiMedia Alliance, hinter der unter anderem Intel steht, konkurriert mit dem UWB-Forum, zu dem unter anderem Samsung und Motorola gehören, um einen UWB-Standard im Rahmen der IEEE . Die beiden Vorschläge sind zueinander inkompatibel und die Fronten scheinen verhärtet.

UWB soll Geräte auf kurze Distanzen mit hohen Bandbreiten verbinden und als Basis für Wireless USB, Wireless Firewire und auch künftige Bluetooth-Generationen zum Einsatz kommen. Über Entfernungen von 10 Meter sollen Bandbreiten von 110 MBit/s erreicht werden, bei einer Entfernung von nur 2 Metern bis zu 480 MBit/s. Der Stromverbrauch soll dabei gering ausfallen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Pavilion 32 Zoll Monitor für 229,00€, Steelseries Arctis Pro wireless Headset für 279...
  2. ab 62,99€
  3. (aktuell u. a. HyperX Alloy Elite RGB Tastatur für 109,90€, Netgear EX7700 Nighthawk X6 Repeater)

Blob 13. Dez 2005

Da warten wir schon lange drauf!!!


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /