Abo
  • Services:

Loudeye schließt Overpeer

Online-Musikanbieter steigt aus dem Content-Protection-Geschäft aus

Loudeye stampft seine Tochter Overpeer ein. Das Unternehmen bot Dienste im Bereich "Content Protection" an, um den Tausch illegaler Dateien über Peer-to-Peer-Systeme zu verhindern. Loudeye versprach hierbei eine Effektivität von 99 Prozent, doch nun soll damit Schluss sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Aus für Overpeer soll vor allem die Kostenstruktur von Loudeye verschlanken. Der Betrieb wurde dazu mit sofortiger Wirkung eingestellt, die Güter der Tochter sollen zu Geld gemacht werden. Pro Quartal will Loudeye so 1,6 Millionen US-Dollar einsparen, rund 10 Prozent der Kosten im dritten Quartal 2005.

Loudeye selbst setzt damit künftig noch konsequenter auf die Online-Distribution und bietet hier entsprechende Dienste in den USA und über OD2 auch in Europa an. Zu den Kunden und Partnern des Dienstleister zählen bekannte Marken wie Microsoft MSN, Coca-Cola, MTV, Virgin Musik und Nokia.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 34,99€ + Versand statt ca...
  2. 59,90€ (Bestpreis!)
  3. 99€ (Bestpreis!)
  4. 18,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)

Criena 12. Dez 2005

Heise nannte das Tochterunternehmen in seinem Newsletter Overkill: "Der...

haha 12. Dez 2005

10000 : 0 für p2p


Folgen Sie uns
       


Geforce GTX 1660 Ti im Test

Die Geforce GTX 1660 Ti ist mit 300 Euro die bisher günstigste Turing-Karte von Nvidia, sie hat aber keine RT-Cores für Raytracing oder Tensor-Cores für DLSS-Kantenglättung.

Geforce GTX 1660 Ti im Test Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


      •  /