• IT-Karriere:
  • Services:

Yahoo übernimmt del.icio.us

Social Bookmarking erweitert Yahoos Portfolio

Das US-Portal Yahoo hat die Bookmark-Site del.icio.us übernommen. Zusammen will man weiter die Art und Weise verbessern, wie man seine Bookmarks verwalten, mit Stichwörtern versehen und mit anderen auf Wunsch auch teilen und durchsuchen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Del.icio.us bietet die Möglichkeit, auf einer webbasierten Oberfläche nach Log-in Bookmarks anzulegen und mit Stichworten, so genannten Tags, zu versehen. Die verschlagworteten Seiten können von den anderen Teilnehmern auch durchsucht werden und bieten so den Grundstock für einen von den Anwendern selbst erstellten Index besonders interessanter Seiten. Die Suchbegriffe können auch in so genannten "Bundles" zu Gruppen zusammengefasst werden, so dass die Bookmarks sortiert werden können. Auf das übliche Ordner-Sortiersystem wurde bei del.icio.us bewusst verzichtet.

Stellenmarkt
  1. alpha Tonträger Vertriebs GmbH, Erding
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Wie es mit del.icio.us weitergeht und welche Summe bezahlt wurde, ist nicht bekannt. Die Macher von del.icio.us erwähnten aber bereits, dass die Zukunft mehr Serverkapazitäten mit sich bringen wird.

Mit der Neuerwerbung erweitert Yahoo sein Portfolio für Social-Software-Anwendungen weiter. Erst im März 2005 hatte der Portalbetreiber die Foto-Community Flickr übernommen. Zudem gehört Yahoo seit diesem Jahr die Widget-Software Konfabulator, der Blog-Monitoring-Dienst blo.gs und der Event-Kalender Upcoming.org.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

e-voc 12. Dez 2005

ein blick hier rein http://dict.leo.org/?lp=ende&lang=de&searchLoc=0&cmpType=relaxed...


Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

    •  /