Abo
  • Services:

CCIA: ECMA soll Office Open XML nicht standardisieren

"Microsoft will Kontrolle über Dateiformat behalten"

Die Computer & Communications Industry Association (CCIA) hat in einem Brief Bedenken gegen die Standardisierung von Microsofts offenem Office-Dateiformat geäußert. Die Standardisierungsorganisation ECMA solle Microsofts Einreichung daher nicht zustimmen. Nach Ansicht der CCIA wolle Microsoft in jedem Fall die Kontrolle über das Office-Open-XML-Format behalten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Offene Standards würden per Definition jedoch nicht von einer einzelnen Partei kontrolliert. Stattdessen würden sich gerade in der IT-Branche viele an der Gestaltung eines Standards beteiligen, so dass dieser weithin anerkannt werden könne.

Stellenmarkt
  1. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Ratzeburg
  2. SSA SoftSolutions GmbH, Augsburg

Microsoft hingegen habe der Welt zwar ein offenes Office-Dateiformat versprochen, die Bedeutung dieses Versprechens könne jedoch bezweifelt werden, heißt es in dem Brief von CCIA-Präsident Ed Black an ECMA-Präsident Harald Theis. Microsofts Versprechen ziele nur auf die Öffnung des Formates ab, es gebe jedoch keine Aussage, wer die Verwaltung übernehmen würde. Der Hersteller wolle die Kontrolle über sein Format auch nach dessen Offenlegung behalten und neue Funktionen in Office 12 könnten nur von Microsoft selbst eingeführt werden. Änderungen am Office-Dateiformat würde Microsoft in seiner eigenen Software so unter Umständen einfach nicht unterstützen, um weiterhin die volle Kontrolle zu behalten.

Das Office-Open-XML-Format liegt der ECMA zur Standardisierung vor und soll später an die ISO weitergereicht werden. Es steht in Konkurrenz zum OpenDocument-Format der OASIS, das unter anderem in OpenOffice.org und KOffice zum Einsatz kommt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 12,99€

Yorick 11. Dez 2005

Eltern Hausmeister Klassenlehrer Direktor Großer Bruder

taranus 10. Dez 2005

Hier habt Ihr ne Kiste, da ist das "Office-Open-XML-Format" drin. Den Schlüssel kriegt...

sp1 10. Dez 2005

*hust*


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /