Abo
  • Services:

Napster startet Musik-Flatrate in Deutschland

Abo-Dienst verspricht Zugriff auf 1,5 Millionen Titel

Napster startet seinen legalen Musik-Abo-Dienst nun auch in Deutschland. Kunden können für eine monatliche Pauschale auf den gesamten Musikkatalog von Napster zugreifen. Endet das Abo, bleibt der Zugriff auf die Musik auch auf der eigenen Festplatte aber gesperrt. Dabei lockt Napster mit einem kostenlosen Sieben-Tage-Test.

Artikel veröffentlicht am ,

Hier zu Lande hat Napster nach eigenen Angaben rund 1,5 Millionen Songs im Angebot und bietet damit den derzeit größten Musikkatalog an. Dieser steht Abonnenten für 9,95 Euro im Monat zur Verfügung. In der Variante Napster To Go werden 14,95 Euro pro Monat fällig, allerdings können die Songs damit auch auf mobile Player übertragen werden.

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical SE, Nürnberg, Erlangen
  2. Weinmann Holzbausystemtechnik GmbH, Sankt Johann

Napster bietet die Titel aber auch einzeln für je 99 Cent oder als ganze Alben für 9,95 Euro an. Zudem stehen jeweils Auszüge von 30 Sekunden kostenlos zur Verfügung.

Dem Deutschland-Start von Napster gingen Verhandlungen mit den großen Major-Labels sowie mehr als 150 kleineren Labels voraus. Insgesamt sollen so mehr als 125.000 Alben von über 600.000 Künstlern zur Verfügung stehen, darunter auch 20.000 deutsche Alben und 135.000 nationale Künstler.

Bezahlt wird bei Napster per Kreditkarte oder PayPal, aber auch die hier zu Lande häufig genutzte elektronische Lastschrift (ELV) kann genutzt werden. Zudem bietet Napster eine Pre-Paid-Card an.

Napster To Go nutzt das DRM-System des Windows Media Player 10, was einige Nachteile mit sich bringt: Kündigt man das Abo, ist man die heruntergeladene Musik wieder los. Microsofts DRM-System (Codename Janus) sorgt dafür, dass auch die mobilen Player die Titel dann nicht mehr wiedergeben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,86€
  2. 2,49€
  3. (-82%) 5,50€
  4. (-8%) 54,99€

TiKo 05. Jan 2008

Ich würde die Flatrate auch gerne testen, jedoch steht bei der Anmeldung, dass die 7...

Holli 26. Jun 2007

Ahoi, ich hab grade den client runtergeladen (http://sms.de.napster.com/duet/registration...

ThadMiller 27. Mär 2007

Das ist kein kleines Rechenbeispiel. Das ist ein dummes Rechenbeispiel. Sogar ein sehr...

Docjump 27. Mär 2007

Hihi, ich find das lustig hier. Habe mir mal alle Posts durchgelesen und bin ziemlich...

RogerBerglen 15. Mär 2007

Ich selbst benutze Napster nicht, aber dafür meine Schwester um so mehr! Nun verbrennt...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019)

Die Hololens 2 ist Microsofts zweites AR-Headset. Im ersten Kurztest von Golem.de überzeugt das Gerät vor allem durch das merklich größere Sichtfeld.

Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

    •  /