Abo
  • IT-Karriere:

Need For Speed, Quake 4 und Co - Xbox-360-Spiele im Test

FIFA 06 Road To The Fifa World Cup (EA)

FIFA 06 (Xbox 360)
FIFA 06 (Xbox 360)
Wo NBA Live noch mit sehr lebensechten Gesichtern aufwarten konnte, bekommt man bei der ersten Partie mit Fifa auf der Xbox 360 erstmal einen großen Schreck: Die Kicker sehen ungesund bleich und ausgemergelt aus, vor allem die Nahansicht ist eher erschreckend als beeindruckend - man könnte fast meinen, Electronic Arts hätte mit Capcom kooperiert und sich die Untoten aus Resident Evil als Spielerfiguren ausgeborgt. Die eigentliche Spielgrafik gibt dann zwar ein besseres Bild ab, von den weit reichenden Fähigkeiten der neuen Hardware ist allerdings auch dann nichts zu spüren; vor allem auf normalen Fernsehgeräten wirkt Road To Fifa Worldcup nicht detaillierter als Fifa 06 auf der alten Xbox.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. OEDIV KG, Bielefeld

FIFA 06 (Xbox 360)
FIFA 06 (Xbox 360)
Auch FIFA 06 wurde leider Opfer der Kürzungsstrategie von Electronic Arts - der längere Spielname sagt nämlich leider bereits aus, dass man es hier eben nur mit der Weltmeisterschaft und Qualifikationsspielen für selbige zu tun hat. Im Klartext: Auswählbar sind nur Länder-Teams, Club-Mannschaften stehen hingegen nicht zur Verfügung. Immerhin reicht die Auswahl von Mini-Teams wie Albanien bis hin zu den besten und wichtigsten Teams - und dank offizieller Lizenz wird natürlich auch mit Originalspielern wie Ronaldo und Co. gekickt.

FIFA 06 (Xbox 360)
FIFA 06 (Xbox 360)
Einhergehend mit der Beschneidung des Team-Umfangs wurde auch gleich mal die Modi-Vielfalt arg eingeschränkt; ein klassischer Karrieremodus fehlt etwa. Auch die Steuerung ist längst nicht so simpel und präzise, wie man es von der Fifa-Reihe eigentlich gewohnt ist - das wirkt alles so, als hätte EA unter immensem Zeitdruck gestanden. Immerhin darf bereits im Menüscreen mit den Spielern trainiert werden - eine gute Möglichkeit, die wirklich immens langen Ladezeiten zu überbrücken.

Fußball-Fans wird hier somit ein stellenweise sehr mäßig aussehendes, vom Spielumfang enttäuschendes und auch Gameplay-technisch nicht ausgereiftes Spiel geboten; wer nicht um jeden Preis sofort einen Fußball-Titel für die Xbox 360 braucht, sollte sich die Investition also wirklich sparen.

 Need For Speed, Quake 4 und Co - Xbox-360-Spiele im TestNeed For Speed, Quake 4 und Co - Xbox-360-Spiele im Test 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 2,99€
  3. 1,24€
  4. 7,99€

good thinking 09. Jan 2006

*Spätestens in 1 Jahr hat MS eine verbesserte Xbox720 parat* good thinking! @MCDaniel-77

Mega-Genervter 20. Dez 2005

Hast Du den Artikel überhaupt gelesen oder was soll dieses Geschwafel mit den 350...

Blair 15. Dez 2005

joa, stimmt. aber er hat ja dass geschrieben: vermutlich hat er keine hoffnung, dass es...

~realistica~ 13. Dez 2005

Huch ! Staatssicherheit, oder was ?

fabfab 13. Dez 2005

Ich finde die ganzen Diskussionen pro/con eines neuen Spielsystems absurd. Es muss doch...


Folgen Sie uns
       


Motorola One Vision - Hands on

Das zweite Android-One-Smartphone von Motorola heißt One Vision. Es hat eine 48-Megapixel-Kamera von Samsung, die vor allem auf gute Aufnahmen bei schwachem Licht optimiert wurde. Das Smartphone mit dem 7:3-Display kommt Ende Mai 2019 für 300 Euro auf den Markt.

Motorola One Vision - Hands on Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    •  /