• IT-Karriere:
  • Services:

Tastatur-Bruchstück für Spieler von Saitek

Pro Gamer Command Unit konzentriert sich auf das Wesentliche

Die Pro Gamer Command Unit von Saitek ist ein neues Eingabegerät vornehmlich für Spieler: Als Ersatz für die Tastatur gedacht stellt sie so etwas wie ein Minimal-Tastenfeld samt einigen Zusatz-Controllern dar und soll dank Programmierbarkeit auch komplexe Steuerbefehle mit einfachen Tastendrückern ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Pro Gamer Command Unit
Pro Gamer Command Unit
Den Wettbewerbsvorteil soll die Pro Gamer Command Unit nicht nur durch kombiniert frei programmierbare Tasten, sondern auch auf Grund ihrer Ergonomie mit sich bringen, verspricht der Hersteller. Die Ausfahrlänge der Daumenauflage ist justierbar, die nach vorne und nach hinten sowie nach oben und unten bewegt werden kann.

Stellenmarkt
  1. Qvest Media GmbH, Köln, Halle (Saale)
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Die Tasten können dabei auch Makros auslösen, die man mit der mitgelieferten Software zusammenstellen kann und die bis zu 144 programmierbare Befehle enthalten dürfen. Die Tasten sind zudem durchscheinend und können so auch in schlechten Lichtverhältnissen abgelesen werden, so der Hersteller.

Pro Gamer Command Unit
Pro Gamer Command Unit
Für den Gelegenheitsspieler sind auch schon vorab eingerichtete Tastenbelegungen für First-Person-Shooter- und Echtzeitstrategiespiele vorhanden. Das Tastenfeld bietet eine dreifarbige Hintergrundbeleuchtung und zeigt damit den Tastenbelegungsmodus an.

Das Gerät bietet insgesamt 21 Tasten inklusive Leertaste sowie Funktionstasten und eine Umschaltfunktion für die eingespeicherten Tastaturbelegungssets und einen 4fachen Hat-Switch, den man beispielsweise zum Menüblättern, Scrollen durch Karten oder das Inventar nutzen kann.

Die Pro Gamer Command Unit von Saitek soll ab sofort für 39,99 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 154,99€ (Vergleichspreis 185€)
  2. (u. a. Horizon: Zero Dawn - Complete Edition (PC) für 38,99€, Wreckfest für 12,99€, Sekiro...
  3. (u. a. Sandisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 für 145,90€ (mit Rabattcode...
  4. (u. a. Edifier R1280DB PC-Lautsprecher für 99,90€, Acer X1626H DLP-Beamer für 449, Grundig VCH...

KINGofALL 01. Mai 2006

Erhältlich in medi max und den gibts so um die 120 mal in deutschland

Spirgatis 28. Dez 2005

Ist nicht von Nostromo, sondern von Belkin... heisst nur "Nostromo Speedpad N52" bzw...

Spirgatis 28. Dez 2005

Ich nutze seit Jahren das Belkin Nostromo Speedpad N50 (neu N52) und bin höchst zufrieden...

Hotohori 09. Dez 2005

Eben, manche können halt nicht so weit denken und andere lassen sich gar auch noch...

Yorick 09. Dez 2005

Daß war doch nur als Bolzplatz für meine kleinen Stalkerchens gedacht ;) Aber die haben...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla angespielt

Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay aus Assassin's Creed Valhalla. In dem Actionspiel treten die Spieler als Wikinger in England an.

Assassin's Creed Valhalla angespielt Video aufrufen
Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Hörstöpsel vor

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

    •  /