Abo
  • Services:

Test: Microsofts neues Natural Keyboard überzeugt

Natural Ergonomic Keyboard 4000 mit stabiler Handballenstütze

Die erste ergonomisch ausgerichtete Tastatur mit geteiltem Buchstabenfeld von Microsoft - das Natural Keyboard - hat zu ihrer Markteinführung Maßstäbe gesetzt. Lange Zeit schien es so, als ob Microsoft mutwillig diesen Erfolg konterkarieren wollte, indem immer absurdere Nachfolger des Erstlings auf den Markt kamen. Mit dem Natural Ergonomic Keyboard 4000 legt Microsoft nach rund zehn Jahren endlich einen würdigen Nachfolger des ersten Natural Keyboards vor. Ein Test zeigt die Vorzüge des neuen Natural-Keyboard-Modells.

Artikel veröffentlicht am ,

Natural Ergonomic Keyboard 4000
Natural Ergonomic Keyboard 4000
Das erste Natural Keyboard von Microsoft aus dem Jahr 1995 wies vorne an der Unterseite der Tastatur als Besonderheit eine klappbare Stütze auf, um die vordere Tastaturhälfte nach hinten kippen zu können. Das dadurch entstehende, nach hinten abfallende Tastaturgefälle dient der Schonung der Gelenke und Sehnenscheiden im Arm, weil das Nach-hinten-Klappen der Tastatur für eine gerade Armhaltung sorgt und eine unnatürliche Schräghaltung der Hände verhindern soll.

In vier folgenden Natural-Keyboard-Modellen hat Microsoft rätselhafterweise wiederholt auf einen vergleichbaren Mechanismus verzichtet. Wer die Nachfolgemodelle ebenfalls nach hinten abfallend postieren wollte, konnte immerhin einen breiten Schaumstoffkeil vorne unter die Tastatur klemmen und sich so provisorisch behelfen. Aber erst mit dem aktuellen Natural-Keyboard-Modell erhalten Kunden nach einer Wartezeit von rund zehn Jahren wieder eine integrierte Möglichkeit, die Tastatur nach hinten abfallend aufstellen zu können.

Beim Natural Ergonomic Keyboard 4000 entschied sich der Hersteller diesmal nicht für eine klappbare Stütze, sondern setzt auf einen andockbaren Plastikkeil, der im Vergleich zu einer Stütze eine deutlich höhere Stabilität liefert. Alternativ kann man auch auf den Keil verzichten und die Tastatur hinten mit Stützen anheben, so dass das Tastaturgefälle zum Anwender weist, was allerdings der Schonung der Sehnen und Handgelenke weniger förderlich sein dürfte.

Test: Microsofts neues Natural Keyboard überzeugt 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 264,00€
  2. ab 479€
  3. ab 219,00€ im PCGH-Preisvergleich
  4. Für 150€ kaufen und 75€ sparen

josefine 21. Aug 2008

Naja, Linuxer halt. Da darf man wohl den regelmäßigen Konsum THC-haltiger Substanzen...

Suomynona 17. Dez 2005

Danke, sowas in der Art meinte ich. Solch eine Tastatur sollte eigtl. wesentlich...

/mecki78 16. Dez 2005

Gelablage kann ich auch nur empfehlen. Vor allem bei einer Maus kann die sehr gut sein...

Suomynona 15. Dez 2005

Die "gesonderte" "="-Taste liegt direkt links neben "Backspace", zumindest im qwerty...

Denny 14. Dez 2005

leider lässt sich dieser Zoom Slider auch unter OSX/Linux nicht nutzen. Wirklich schade.


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /