Abo
  • Services:
Anzeige

WiMAX auf dem Weg zur mobilen Nutzung

WMAN-Standard 802.16e verabschiedet

Die IEEE hat mit 802.16e einen Standard für mobile Wireless Metropolitan Area Networks (WMAN) verabschiedet. Damit wird WiMAX nun mobil, d.h. es kann auch unterwegs genutzt werden wie WLAN und ist nicht länger nur auf eine an einen Standort gebundene Nutzung beschränkt.

Die Arbeiten an IEEE 802.16e hatten bereits 2002 begonnen. Veranschlagt waren ursprünglich 18 Monate, letztendlich hat die Entwicklung aber etwa die doppelte Zeit in Anspruch genommen. Allerdings wuchs die Arbeitsgruppe in dieser Zeit auch von 82 auf letztendlich 310 Mitglieder, die unterschiedliche Interessen und Sichtweisen einbrachten.

Anzeige

Die Funktechnik 802.16 kommt zur Überbrückung der letzten Meile zum Einsatz. Im Vergleich zu WLAN (802.11) bietet WirelessMAN (WMAN) eine deutlich höhere Reichweite, so dass darüber ganze Häuserblocks oder Stadtviertel versorgt werden können. Die Version 802.16e erlaubt auch die mobile Nutzung der Technik, etwa mit einem sich bewegenden Notebook.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  2. Lernstudio Barbarossa GmbH, Kaiserslautern
  3. Computacenter AG & Co. oHG, München, Stuttgart
  4. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbeutingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  2. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  3. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  4. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  5. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  6. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  7. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  8. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  9. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  10. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Weil gängige KK Abrechnungsbuden so nicht...

    das_mav | 14:01

  2. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    M.P. | 14:00

  3. Re: Einfache Lösung

    eliazTeez7 | 13:55

  4. Re: Zen2/3 auch auf AM4 mit 300er-Chipsätzen?

    mac.1 | 13:55

  5. Re: Der Takt ist eigentlich uninteressant

    Pedrass Foch | 13:53


  1. 14:00

  2. 13:30

  3. 12:57

  4. 12:26

  5. 09:02

  6. 18:53

  7. 17:28

  8. 16:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel