Abo
  • Services:

NEC: Biegsame und wieder aufladbare Batterie

Besonders dünne Batterie ist in nur 30 Sekunden aufladbar

NEC stellt eine besonders dünne und wieder aufladbare Batterie vor, die sich zudem verbiegen lässt. Mit der neuen Batterie eröffnen sich auch neue Anwendungsgebiete - so können mit der Technik auch Geräte mit Energie versorgt werden, die stärkeren Belastungen durch Verformungen ausgesetzt sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Die flexible Batterie basiert auf der Organic Radical Battery, nutzt jedoch einen speziellen Kunststoff ("organic radical polymer") als Kathode. Das flexible Polymer befindet sich dabei in einem gelartigen Zustand, so dass sich die Batterie flexibel einsetzen lässt. Da der Akkumulator zudem nur 0,3 Millimeter dünn ist, lässt sich eine SmartCard oder elektronisches Papier mit Energie versorgen, ohne dass die starre Form der Batterie hier strikte Vorgaben machen muss.

Flexible Batterie von NEC
Flexible Batterie von NEC
Besonders schnell soll der Ladevorgang vonstatten gehen, denn der Akku soll in nur 30 Sekunden seine volle Kapazität erreichen können. Mit rund einer Milliwattstunde pro Quadratzentimeter soll die Batterie zudem genug Energie liefern können, um auch kleine aktive RFID-Geräte mehrere Zehntausend Mal ein Signal abgeben zu lassen. Auch andere Anwendungen wie etwa Uhren, deren Akku sich im Armband befindet oder die Stromversorgung photonischer Textilien wären denkbar. Angaben, wann NEC mit der Marktreife rechnet, wurden nicht gemacht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. 1,29€
  3. 99,99€
  4. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)

wzbw 08. Dez 2005

Sowas kann man aber doch auch mit einem GROßEN Anlaufkondensator bewerkstelligen, der...

adba 08. Dez 2005

Jep so hab ich mir das auch überlegt. Vorne auf der digitalen Zeitung das biegbare...


Folgen Sie uns
       


Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018)

Wir sind den Jaguar I-Pace in Genf probegefahren und konnten ihn trotz nassem Wetter nicht aus der Spur bringen.

Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018) Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /