Abo
  • Services:

Sicherheitsloch führt zu Dauerabsturz bei Firefox 1.5 (Upd.)

Beispielcode belegt Programmabsturz

Im kürzlich vorgestellten Firefox 1.5 wurde eine Sicherheitslücke entdeckt, die zu einem wiederholten Absturz des Browsers führen kann. Die Entdecker des Sicherheitslochs behaupten zudem, dass sich über dieses Sicherheitsleck auch Programmcode ausführen lässt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Sicherheitsloch in Firefox 1.5 betrifft die Verarbeitung der Verlaufsdatei history.dat. Durch einen überlangen Eintrag in der history.dat stürzt Firefox 1.5 bei jedem Programmstart auf Grund eines Puffer-Überlaufs ab, so dass sich der Browser erst wieder normal nutzen lässt, nachdem die Verlaufsdatei gelöscht wurde. Mit Beispielcode belegen die Leute von Packetstorm Security den Fehler und behaupten, dass sich über das Sicherheitsloch auch beliebiger Programmcode ausführen lässt.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Gegen einen solchen Angriff könnte man sich schützen, indem man Änderungen an den Verlaufseinstellungen von Firefox 1.5 vornimmt. Wenn man in den Verlaufsoptionen die Anzahl der zu merkenden Tage auf 0 stellt, bleibt die Verlaufsfunktion zwar ohne Wirkung, man riskiert aber nicht, Opfer eines solchen Angriffs zu werden. Ein Patch für Firefox steht bislang nicht bereit.

Das Sicherheitsloch wurde bislang für Firefox 1.5 unter Windows XP mit Service Pack 2 bestätigt. Unklar ist derzeit, ob das Sicherheitsloch auch auf anderen Plattformen auftritt und ob die Sicherheitslücke auch Firefox 1.0.x betrifft.

Nachtrag vom 8. Dezember 2005 um 15:05 Uhr:
Wie heise online berichtet, soll das hier beschriebene Sicherheitsloch auch in Firefox ab der Version 1.0.4 und Opera 8.5 stecken, so dass beide Browser sich dann nicht mehr ohne weiteres starten lassen. Bei Opera 8.5 muss die überlange Titelzeile aus der Datei autosave.ini entfernt werden, damit der norwegische Browser sich wieder starten lässt. Gänzlich unbeeindruckt von dem Sicherheitsloch zeigten sich laut heise online der KDE-Browser und der Internet Explorer 6 von Microsoft.

Nachtrag vom 9. Dezember 2005 um 15:30 Uhr:
Mozilla hat in einem Sicherheitshinweis erklärt, dass der beobachtete Absturz lediglich eine Verzögerung beim Programmstart darstelle. So könne es auf langsamen Rechnern schon ein paar Minuten dauern, bis Firefox nach Ausnutzung der Sicherheitslücke gestartet ist. Das gleiche Verhalten könnte demnach auch für Opera 8.5 gelten, so dass es nicht zu einem Absturz kommt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. (-48%) 12,99€

? 25. Aug 2007

Ich nicht, niemals.

Abdulkadir Topal 09. Dez 2005

Cnet hatte wenigstens den Anstand, die Meldung zurückzuziehen, nachdem klar war, dass...

Sinbad 09. Dez 2005

den Hinweis solltest Du dann auch heise mitteilen. Schließlich haben die das ja so...

foreach(:) 08. Dez 2005

auf windows 2000 server viele AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA´a aber kein...

foreach(:) 08. Dez 2005

oh hab den artikel nicht ganz gelesen,


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
    Bootcamps
    Programmierer in drei Monaten

    Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
    Von Juliane Gringer

    1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
    2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
    3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

    Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
    Lift Aircraft
    Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

    Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

    1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
    2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
    3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

      •  /