• IT-Karriere:
  • Services:

Studie: Blogs haben großen Einfluss

BuzzMachine hat großen Einfluss auf Dells Ruf

Kritische Blogs können durchaus zu einem Problem für das Firmen-Image werden, das zumindest hat eine Studie der drei Unternehmen Market Sentinel, Onalytica und Immediate Future PR ermittelt. Am Beispiel des Dell-kritischen Blogs von Jeff Jarvis soll der Einfluss von Blogs auf den Ruf eines Unternehmen belegt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Jeff Jarvis kritisiert in seinem Blog BuzzMachine in erster Linie den Computerhersteller Dell, was der Studie als Basis diente, um einen möglichen Einfluss von Blogs auf den Ruf eines Unternehmens nachzuweisen.

Stellenmarkt
  1. DÖRKENGroup, Herdecke
  2. Westermann Gruppe, Braunschweig

Bei der Untersuchung kam ein Zitat-Index zum Einsatz, kombiniert mit mathematischen Algorithmen, um die Authorität eines Autoren in einem bestimmten Zusammenhang festzustellen. Ziel der Studie war es, den Einfluss von Blogs mit wissenschaftlichen Methoden zu messen, statt sich nur auf den subjektiven Eindruck, gestützt durch die Zahl der Kommentare und ein Google-Ranking, zu verlassen.

Das Ergebnis der Untersuchung: Der Einfluss von Blogs ist auf Kosten traditioneller Medien gewachsen. So sei das Blog von Jeff Jarvis der wichtigste Online-Anlaufpunkt für diejenigen, die schlechte Erfahrungen mit Dell gemacht haben, wobei seine Position von verbündeten Blogs gestützt wird. Dell selbst hingegen habe kaum einen Einfluss auf das Thema.

Zugleich ist das Blog von Jarvis aber eine der wichtigsten Quellen für andere Blogs mit weniger Einfluss, wenn es um Dells Kunden-Service geht. In der Summe hätten Blogs nach Dell selbst den meisten Einfluss darauf, wie Dells Kunden-Service wahrgenommen wird, so die Studie.

Jeff Jarvis selbst zweifelt an den Ergebnissen: "Ich glaube nicht, dass ich irgendetwas beeinflusse." Er sieht sich und sein Blog eher als Anziehungspunkt von frustrierten Kunden, die schon vorher genervt waren.

Die Ergebnisse der Untersuchung stehen in Form eines Whitepaper zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis (bis 10.11., 17 Uhr)
  2. (u. a. Sandisk Ultra PCIe-SSD 1TB für 88,46€, Seagate IronWolf 4TB HDD für 104,33€, Seagate...
  3. (u. a. Gainward GeForce RTX 3060 Ti Phoenix GS für 619€, MSI GeForce RTX 3080 SUPRIM X 10G für...
  4. (u. a. Zotac GAMING GeForce RTX 3090 Trinity 24GB GDDR6X für 1.629€)

TheGolem 08. Dez 2005

Es heisst WEBLOG! Ist es denn so schwer? >_<

@ 08. Dez 2005

Wenigstens ist mir der Irrtum nicht alleine unterlaufen: http://www.zeit.de/archiv/2002...


Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
    Eine Recherche von Achim Sawall

    1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

      •  /