Abo
  • Services:
Anzeige

Sony kauft Killzone-Entwicklerstudio Guerrilla Games

Killzone-Entwickler ab jetzt unter dem Dach von SCE

Sony Computer Entertainment (SCE) hat das niederländische Entwicklerstudio Guerrilla Games übernommen. Guerrilla Games hat sich mit dem Titel Killzone einen Namen gemacht und mit Killzone 2 einen ersten PS3-Titel angekündigt.

Mit der Übernahme will Sony nach eigenen Angaben die Qualität der Entwicklung von Spielen für die aktuellen und künftigen PlayStation-Plattformen sicherstellen. Bereits vorher existierte eine enge Zusammenarbeit zwischen Sony und Guerrilla Games. Zu den finanziellen Details der Übernahme wurden keine Angaben gemacht.

Anzeige

Guerrilla Games arbeitet derzeit unter anderem an Killzone 2 für die kommende PlayStation 3. Erste Szenen daraus wurden im Mai 2005 während der US-Spielefachmesse E3 gezeigt, allerdings kamen Zweifel daran auf, ob das gezeigte Demomaterial wirklich in Echtzeit berechnet wurde. Sony und Guerrilla Games betonen, dass das Demomaterial die technisch mögliche Grafikqualität der PS3 zeigt. Letztendlich ist es nicht unüblich, dass bei frühen Ankündigungen neuer Spielekonsolen Videos anstatt Echtzeit-Demos gezeigt werden. Dass die PS3 einiges an Grafikleistung mitbringen wird, zeigte auch Konami mit der Ankündigung von Metal Gear Solid 4.

Für die PlayStation Portable wird derzeit auch ein Spiel aus der Killzone-Reihe entwickelt, teilte Sony mit.

Guerillia Games entstand im Jahr 2000 aus dem Zusammenschluss dreier kleinerer niederländischer Spieleentwickler. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben 95 Mitarbeiter.


eye home zur Startseite
Der Allemacher 08. Dez 2005

Ehrlich gesagt, Entwicklerteams, die nur exklusiv für ein System entwickeln sind nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG, München
  2. Gamomat Distribution GmbH, Wagenfeld
  3. Medienwerft GmbH, Hamburg
  4. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 78,99€ statt 99,99€ (nur für Prime-Kunden)
  2. 66,02€
  3. zusammen nur 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  2. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  3. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Stark, wenn man die Telco Themen von heute...

    LinuxMcBook | 19:39

  2. Re: Sentio Desktop?

    growt | 19:35

  3. Re: Und ich habe heute erfahren...

    SirJoan83 | 19:35

  4. Schnarchlangsamen Nahverkehr noch weiter ausbremsen

    taschenorakel | 19:30

  5. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    theFiend | 19:30


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel