Abo
  • Services:

USB-Plattenspieler zum Anschluss an den Rechner

iTTUSB von ION soll Schallplattensammlung ins digitale Zeitalter retten

Mit dem iTTUSB hat der US-Hersteller ION einen Plattenspieler vorgestellt, der über einen USB-Ausgang verfügt und abgespielte Platten direkt digitalisieren kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Gerät soll nach der Vorstellung der Produktdesigner die Digitalisierung der Plattensammlung möglich werden. Im Lieferumfang befindet sich für Mac und Windows die GPL-Software Audacity zum Aufnehmen und eine Testversion von Bias Soundsoap 2 zum Ausbessern von Kratz- und sonstigen Störgeräuschen aus den digitalisierten Aufnahmen. Das Gerät erscheint nach dem Einstecken als USB-Gerät und kann in den Audacity-Einstellungen als Aufnahmegerät ausgewählt werden (Audiodevice on USB Bus).

iTTUSB von ION
iTTUSB von ION
Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Der Plattenspieler hat auch ein Line-out zum Anschluss an normale Stereoanlagen und kann auf 33 1/3 und 45 Umdrehungen pro Minute eingestellt werden. Ein Single-Adapter wird mitgeliefert. Eine Geschwindigkeitsregler ist ebenfalls eingebaut und kann um 8 Prozent nach oben und unten gestellt werden.

Der Hersteller hat sowohl für den Plattenspieler als auch das Zusammenspiel mit Audacity eine Anleitung als PDF online gestellt.

Der iTTUSB von ION soll ungefähr 200,- US-Dollar kosten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 31,5 Zoll Curved Monitor 329€)
  2. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)
  3. 34,99€ (Bestpreis!)

mugwump 25. Sep 2007

Wie ist es denn mit der Tonqualität?! Ich hab sehr oft gelesen, dass die Aufnahmen sehr...

BeiCo.net 20. Aug 2006

Ja, das Gerät gibt es auch für den deutschen Markt, Preis 179,- Euro im gutsortierten...

BeiCo.net 20. Aug 2006

Geht auch einfacher: 179,- im gut sortierten Fachhandel oder auch bei uns. Viel Spa...

BeiCo.net 20. Aug 2006

Hallo Rolf! Ich habe das Gerät bei einem Kunden angeschlossen und das gleiche Problem...

NUR_DAT_THEMA... 30. Dez 2005

Also... die logischste Reihenfolge für mich ist: - Plattenspieler mit hochwertiger...


Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


      •  /