Abo
  • Services:

Einzelhandel: Online-Weihnachtseinkäufe boomen

3,6 Milliarden Euro Umsatz in Deutschland erwartet

Das Weihnachtsgeschäft wird dieses Jahr den Online-Händlern voraussichtlich 3,6 Milliarden Euro in die Kassen spülen, schätzt der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE). Der Betrachtungszeitraum sind dabei die Monate November und Dezember 2005. Das wären 12 Prozent mehr als im Weihnachtsgeschäft 2004.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt erziele der Online-Handel im November und Dezember etwa 25 Prozent seines Jahresumsatzes, so der HDE. Wenn man der Prognose für das nächste Jahr Glauben schenkt, werden im nächsten Jahr dann insgesamt etwa 16,3 Milliarden Euro beim Online-Shopping im Internet umgesetzt. Dies würde wiederum etwa 13 Prozent Steigerung bedeuten. Für 2005 wird ein Umsatz von 14,5 Milliarden Euro erwartet.

Stellenmarkt
  1. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  2. Dataport, Altenholz/Kiel

Nach einer HDE-Umfrage würden derzeit gut ein Viertel der stationären Geschäfte Waren auch im Internet anbieten, 80 Prozent davon auf einer eigenen Webseite. Etwa ein Viertel der Unternehmen platzieren Waren auf Internetmarktplätzen, etwa 15 Prozent bei eBay.

Anbieter von Veranstaltungstickets und kostenpflichtigen Downloads sollen im kommenden Jahr überproportional zum Wachstum im Internethandel beitragen. Der HDE betrachtet bei diesen Zahlen Transaktionen über wirtschaftliche Güter im B2C-Bereich. Außer Handelswaren zählen dazu auch Dienstleistungen (zum Beispiel Lieferservices), Nutzungsrechte (etwa Reisen, Tickets) und Informationen (unter anderem kostenpflichtige Downloads).



Anzeige
Blu-ray-Angebote

randomnick 08. Dez 2005

ein problem ist leider, dass viele kunden zum einzelhandel gehen, sich ein produkt...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /