Abo
  • Services:

Ummelden in Mecklenburg-Vorpommern bald online möglich

Verwaltungsreform sorgt für neue Möglichkeiten im Meldewesen

Durch die Reform des Melderechts in Mecklenburg-Vorpommern, der das Kabinett jetzt zustimmte, soll es bald in dem Bundesland möglich sein, sich auch online umzumelden. Der Ressortentwurf soll sowohl die Vorgaben des Melderechtsrahmengesetzes (MRRG) des Bundes umsetzen als auch die Voraussetzungen für elektronische Dienste schaffen, hieß es aus dem Innenministerium.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wichtigste Neuerung ist die Einführung der elektronisch gestützten Verwaltung (eGovernment) im Meldewesen als starke Säule der Verwaltungsreform. Die Kommunikation zwischen den 119 Meldebehörden in Mecklenburg-Vorpommern und die Bearbeitung von Behördenanfragen soll zukünftig elektronisch über das sichere landeseigene Verwaltungsnetz (Corporate Network Lavine) erfolgen", erläuterte Innenminister Dr. Gottfried Timm. "Bürger können in Zukunft ihre Anmeldung oder Ummeldung vom heimischen Computer aus online über das Internet erledigen. Einfache Melderegisterauskünfte nach Adressen, die von Privaten oder Unternehmen benötigt werden, können über ein Portal abgefragt werden. Die Auskunftssuchenden bezahlen zukünftig bargeldlos und unbürokratisch mittels einer Bezahlplattform (ePayment-Portal) im Internet."

Im Zuge der Reform sollen auch die Abmeldepflicht und die Bescheinigung durch den Wohnungsgeber abgeschafft werden. Stattdessen soll die elektronische Rückmeldung zwischen Meldebehörden bei Umzügen eingeführt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Predator XB241Hbmipr für 299€ statt 364,90€ im Vergleich)

Mario _ Hana 08. Dez 2005

Gut, was können aber die MV's dazu, dass die anderen Bundesländer wieder mal im...

@ 08. Dez 2005

Dann ist ja gut, dann verursachen schonmal 50% des Systems keine Probleme (das Modul zur...

xXXXx 08. Dez 2005

wo genau steht, dass das ne weltneuheit wäre? muss das überlesen haben.


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /