Abo
  • Services:

Revolution - Controller und Spiele wichtiger als Leistung

Sowohl der Broadway getaufte Mehrkern-Prozessor als auch der Hollywood-Grafikchip sollen Erweiterungen der GameCube-CPU Gekko bzw. des GameCube-Grafikchips "Flipper" sein. Zwar liegen den Entwicklern bisher nur die Datenblätter der Grafikchips vor, doch zumindest den Prozessor haben sie bereits auf seine Leistungsfähigkeit testen können, so IGN. Im Vergleich zum GameCube soll Revolution etwa die doppelte Leistung bieten. Beim Broadway soll dies auch durch einen effizienteren Cache realisiert werden. "Im Grunde nimmt man einen GameCube, verdoppelt die Taktrate der CPU und der GPU und das war's", schätzt ein Spieleentwickler.

Stellenmarkt
  1. Freie Hansestadt Bremen Die Senatorin für Finanzen Referat 33 - Personalentwicklung, Bremen
  2. Hochschule RheinMain, Wiesbaden

Revolution
Revolution
An Diskussionen mit Xbox-360- und PS3-Fans darum, welche Konsole mehr Leistung bietet, brauchen Revolution-Interessierte also nicht teilzunehmen. Stattdessen dreht sich für Nintendos Revolution alles um einen niedrigen Einstiegspreis und um Spiele. Entwickler hofften gegenüber IGN auf einen Revolution-Preis von 150,- US-Dollar oder weniger, einige spekulierten sogar, dass 100,- US-Dollar zum Verkaufsstart möglich seien. Man darf gespannt sein, ob Nintendo seine für 2006 angekündigte Konsole als GameCube 2 auf den Markt bringen wird.

Die Revolution-Spiele werden hoffentlich in größerer Stückzahl erscheinen als beim GameCube, für den zwar Perlen wie etwa Resident Evil 4, aber ansonsten zu wenig Spiele erscheinen. Andernfalls wird es Nintendo auch mit neuen Ideen schwer haben, sich von Grafikmonstern wie der Xbox 360 und der PS3 abzusetzen. Sony ist im Hinblick auf ungewöhnliche Spielideen auch nicht zu unterschätzen - Singstar und Buzz zeigen dies.

Immerhin: Beim Spiele-Handheld Nintendo DS ist Nintendos Ansatz, durch neue Eingabemöglichkeiten wie den Touchscreen, die Stiftsteuerung und das Mikrofon bisher aufgegangen - es gibt recht ungewöhnliche, sehr unterhaltsame Spiele für das Gerät.

 Revolution - Controller und Spiele wichtiger als Leistung
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote

erdbeerfeld 12. Mai 2006

also ich weiß ja nicht obihr euch intensiv mit dem thema beschäftgigt habt, aber fü mich...

ACE 1983 14. Dez 2005

du sprichst mir aus der seele.

ACE 1983 13. Dez 2005

Ja man so ist das nunmal. ich zock auch meine alten klassiker wie z.B. sonic aufm...

~jaja~ 09. Dez 2005

lol

Pre@cher 09. Dez 2005

hmm... ich sehe, hier gibt's Haare zu spalten... ^^ wenn man die Füße nicht bewegen...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /