Abo
  • Services:

Acer stellt drei neue LC-Displays vor

Drei Displays mit 8 ms bzw. 12 ms Reaktionszeit

Acer hat zwei neue 17-Zoll- sowie ein 19-Zoll-Display der "Value Line" vorgestellt. Diese verspricht hochwertige LCDs zu einem günstigen Preis. Die Modelle AL1717As und AL1917As bieten je 8 ms, das Modell AL1716As 12 ms Reaktionszeit.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Acer AL1717As
Acer AL1717As
Das 17-Zoll-Modell AL1716As unterstützt eine maximale Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln und bietet eine Bildhelligkeit von 300 cd/qm. Das Kontrastverhältnis gibt der Hersteller mit 500:1 an, der Betrachtungswinkel soll vertikal bei 150 Grad, horizontal bei 135 Grad liegen. Die Reaktionszeit des Displays liegt bei 12 ms. An den PC wird das Display per VGA angeschlossen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Beim Modell AL1717As handelt es sich ebenfalls um ein 17-Zoll-Display, mit weitgehend identischen Daten. So liegt auch hier die maximale Auflösung bei 1.280 x 1.024 Pixeln, die Bildhelligkeit bei 300 cd/qm und das Kontrastverhältnis bei 500:1. Horizontal soll das Display aus einem Betrachtungswinkel von 140 Grad, vertikal aus 130 Grad einsehbar sein. Die Reaktionszeit liegt bei 8 ms, außerdem verfügt das mit Lautsprechern ausgestattete Gerät auch über einen DVI-Anschluss.

Acer AL1917As
Acer AL1917As
Beim 19-Zoll-Display AL1917As gibt Acer die Reaktionszeit gleichfalls mit 8 ms an, die maximale Auflösung liegt bei 1.280 x 1.024 Pixeln. Das Kontrastverhältnis des ebenfalls mit Lautsprechern versehenen Displays liegt bei 700:1, während der Betrachtungswinkel sowohl horizontal als auch vertikal mit 140 Grad beziffert wird. Die Helligkeit unterscheidet sich mit 300 cd/qm nicht von den beiden 17-Zoll-Modellen, der Anschluss an den PC kann per VGA oder DVI erfolgen.

Laut Acer sollen die drei Modelle ab sofort verfügbar sein, das Display AL1716As kostet 239,- Euro, das Modell AL1717As 249,- Euro. Für das 19-Zoll-Modell AL1917As verlangt Acer 325,- Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-56%) 10,99€
  3. 2,49€
  4. 42,49€

andreas2005 15. Dez 2005

Hallo Mark, im media markt neustadt an der weinstraße gibt es den acer 2016ws "20 c...

Bauchy 11. Dez 2005

Wie heißt es doch so schön? Konkurrenz belebt die Wirtschaft. Außerdem: Ich bin selber...

dürüm 09. Dez 2005

was meinst du mit fälle? das nominativ, akkusativ, dativ, genitiv zeugs? ich sehe da...

quarks 08. Dez 2005

Also diese Betrachtungswinkel sind ja nicht gerade der renner. Der 19' hat gerade mal...


Folgen Sie uns
       


Fallout 76 - Fazit

Fallout 76 ist in vielerlei Hinsicht nicht wie seine Vorgänger. Warum, erklären wir im Test-Video.

Fallout 76 - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /