Abo
  • IT-Karriere:

Xbox 360 und Kunst - Faceplate-Versteigerung für guten Zweck

Spielemagazin [ple:] ließ Berliner Künstler Xbox-360-Faceplates verzieren

Die Kollegen vom Berliner Spielemagazin [ple:] haben einige Xbox-360-Faceplates von Künstlern verzieren lassen und versteigern sie auf eBay zu Gunsten des Kinderhilfsprojekts Nestwärme e.V., das sich um aidskranke Kinder kümmert. Insgesamt haben die renommierten bis unbekannten Künstler, Grafiker und Designer neun austauschbare Frontverkleidungen für die neue Xbox 360 gestaltet - die drei hübschesten werden für den guten Zweck versteigert, die restlichen sechs verlost.

Artikel veröffentlicht am ,

'Bling Bling', 'Concubine' und 'Die Die Mother'
'Bling Bling', 'Concubine' und 'Die Die Mother'
Die drei versteigerten Xbox-360-Faceplates stammen von den Berliner Designern Michaela Küster von Krücksche & Scheuerle, dem Sai-So-Team und dem Street-Art-Künstler Corto. Küster beklebte die Frontplatte mit 1.000 Swarovski-Strasssteinen, das Resultat heißt "Bling Bling", während Sai-So für ihre "Concubine"-Faceplate echte japanische Seide wählten und Corto die Faceplate "Die Die Mother" mit Acrylfarbe lackierte, bemalte und beschriftete. Die Resultate können sich sehen lassen und geben der ansonsten farblich recht langweiligen Xbox 360 etwas mehr Farbe und Glamour.

Stellenmarkt
  1. KION Group IT, Hamburg
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen, Düsseldorf

Die eBay-Auktion startete am heutigen Mittwoch, dem 7. Dezember 2005 um 12 Uhr und soll zehn Tage laufen. Die erzielten Erlöse will Microsoft um 500,- Euro aufstocken. Die anderen Faceplates werden unter Lesern der gerade erschienenen ple-Ausgabe Dezember/Januar verlost.

Die seit 1994 existierende integrative "Kita Nestwärme" für vom HI-Virus infizierte und dadurch von der Immunschwäche AIDS betroffene Kinder verspricht selbigen Wärme, Unterstützung, Zuwendung und Akzeptanz. Ausgrenzung und Benachteiligung durch ihre Umwelt sollen den Kindern dort erspart bleiben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. 99,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Ghost recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...

Insider 08. Dez 2005

Wenn Du jemals selbst gegen 'nen Kumpel gezockt hättest ...

Private Paula 07. Dez 2005

...wie sehen dann die anderen sechs aus? Okay, die sind fuern guten Zwecks, aber das ist...

Andreas... 07. Dez 2005

Dient auch nur zur nicht-konstruktiven Unterhaltung :)

Hotohori 07. Dez 2005

Also ich bin eh nicht so der Fan von diesen bunten Faceplates, bei einer Konsole ist mir...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

    •  /