• IT-Karriere:
  • Services:

Xbox 360 und Kunst - Faceplate-Versteigerung für guten Zweck

Spielemagazin [ple:] ließ Berliner Künstler Xbox-360-Faceplates verzieren

Die Kollegen vom Berliner Spielemagazin [ple:] haben einige Xbox-360-Faceplates von Künstlern verzieren lassen und versteigern sie auf eBay zu Gunsten des Kinderhilfsprojekts Nestwärme e.V., das sich um aidskranke Kinder kümmert. Insgesamt haben die renommierten bis unbekannten Künstler, Grafiker und Designer neun austauschbare Frontverkleidungen für die neue Xbox 360 gestaltet - die drei hübschesten werden für den guten Zweck versteigert, die restlichen sechs verlost.

Artikel veröffentlicht am ,

'Bling Bling', 'Concubine' und 'Die Die Mother'
'Bling Bling', 'Concubine' und 'Die Die Mother'
Die drei versteigerten Xbox-360-Faceplates stammen von den Berliner Designern Michaela Küster von Krücksche & Scheuerle, dem Sai-So-Team und dem Street-Art-Künstler Corto. Küster beklebte die Frontplatte mit 1.000 Swarovski-Strasssteinen, das Resultat heißt "Bling Bling", während Sai-So für ihre "Concubine"-Faceplate echte japanische Seide wählten und Corto die Faceplate "Die Die Mother" mit Acrylfarbe lackierte, bemalte und beschriftete. Die Resultate können sich sehen lassen und geben der ansonsten farblich recht langweiligen Xbox 360 etwas mehr Farbe und Glamour.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Die eBay-Auktion startete am heutigen Mittwoch, dem 7. Dezember 2005 um 12 Uhr und soll zehn Tage laufen. Die erzielten Erlöse will Microsoft um 500,- Euro aufstocken. Die anderen Faceplates werden unter Lesern der gerade erschienenen ple-Ausgabe Dezember/Januar verlost.

Die seit 1994 existierende integrative "Kita Nestwärme" für vom HI-Virus infizierte und dadurch von der Immunschwäche AIDS betroffene Kinder verspricht selbigen Wärme, Unterstützung, Zuwendung und Akzeptanz. Ausgrenzung und Benachteiligung durch ihre Umwelt sollen den Kindern dort erspart bleiben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 15,00€
  3. 14,99€
  4. 9,49€

Insider 08. Dez 2005

Wenn Du jemals selbst gegen 'nen Kumpel gezockt hättest ...

Private Paula 07. Dez 2005

...wie sehen dann die anderen sechs aus? Okay, die sind fuern guten Zwecks, aber das ist...

Andreas... 07. Dez 2005

Dient auch nur zur nicht-konstruktiven Unterhaltung :)

Hotohori 07. Dez 2005

Also ich bin eh nicht so der Fan von diesen bunten Faceplates, bei einer Konsole ist mir...


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /