Weiteres Sicherheitsrisiko durch Musik-CDs von Sony BMG

Kopierschutz MediaMax 5 erlaubt Einschleusung beliebigen Programmcodes

Nach dem Skandal um das DRM-System XCP auf verschiedenen Musik-CDs aus dem Hause Sony BMG macht nun der gleichfalls von Sony BMG eingesetzte Kopierschutz MediaMax 5 Probleme. Ein Sicherheitsloch in MediaMax 5 erlaubt einem Angreifer, schadhaften Programmcode auf fremde Rechner zu schleusen und verhilft diesem zu einer umfassenden Kontrolle über fremde Systeme.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Electronic Frontier Foundation (EFF) teilte zusammen mit Sony BMG mit, dass SunnComm, der Hersteller des Kopierschutzes MediaMax 5, ein Sicherheits-Update veröffentlicht hat, um eine nun bekannt gewordene Sicherheitslücke zu schließen. Entdeckt wurde das Problem von der EFF, die zur Analyse die Sicherheitsspezialisten von iSEC beauftragten.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist als Software-Entwickler / Tester (Informatiker, Fachinformatiker, Wirtschaftsinformatiker ... (m/w/d)
    tailor-made software GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  2. Domänenarchitekt (w/m/d) Komposit
    W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
Detailsuche

Der Kopierschutz MediaMax 5 von SunnComm erstellt beim Einlegen einer entsprechend bestückten Musik-CD auf Windows-Rechnern ein Verzeichnis, auf das Nutzer auch mit geringeren Rechten zugreifen können, was normalerweise nicht möglich sein sollte. Ein Angreifer könnte diese Umstand dazu missbrauchen, die zentrale Komponente MMX.exe gegen Schadsoftware auszutauschen. Dann bräuchte er nur noch zu warten, bis der Anwender eine mit MediaMax 5 versehene Musik-CD einlegt, was automatisch MMX.exe startet. Auf diese Weise lassen sich etwa Trojanische Pferde, Würmer oder anderer Schadcode auf fremden Systemen ausführen, um so eine umfassende Kontrolle darüber zu erlangen.

SunnComm bietet nun einen Patch für MediaMax 5 über die Webseiten von Sony BMG kostenlos zum Download an, um das Sicherheitsloch zu schließen. Eine Übersicht informiert, welche Musikscheiben aus dem Hause Sony BMG von dem aktuellen Problem betroffen sind. Der Kopierschutz MediaMax 5 befindet sich nach derzeitigem Kenntnisstand ausschließlich auf Musikscheiben, die in den USA und Kanada im Handel sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


du 21. Dez 2005

was seit ihr für idoten,diskutiert nur über einen scheis

ThadMiller 07. Dez 2005

Dann wird die CD aber wahrscheinlich auch nicht abgespielt. Nicht das ich da Wert drauf...

pixel2 07. Dez 2005

ja klar, ein update für den kopierschutz! na hola, geht's noch? aber grundsätzlich finde...

DarkMetatron 07. Dez 2005

Naja bei Spielen gibt es da oft 2 Probleme Das erste: Das programm will schreibend auf...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
    Kanadische Polizei
    Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

    Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /