Abo
  • Services:

Yahoo nimmt nun auch RSS und Atom

Webseiten lassen sich in Form von Feeds eintragen

Seit dem Start des Site Explorers bietet Yahoo auch die Möglichkeit, eigene Webseiten für den eigenen Suchindex anzumelden. Nun unterstützt Yahoo hierbei auch RSS- und Atom-Feeds.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Unterstützung von RSS 0.9, RSS 1.0 und RSS 2.0 sowie Atom 0.3 will Yahoo die Eintragung von Webseiten in seinen Index vereinfachen. Allerdings verarbeitet Yahoo auch jetzt schon Textdateien im Format von einer URL pro Zeile.

Stellenmarkt
  1. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München, Karlsruhe, Viersen
  2. dmTECH, Karlsruhe

In den entsprechenden Seiten sucht Yahoo nach weiteren URLs, um möglichst viele Seiten zu finden, die der Suchmaschine noch unbekannt sind. Es ist also nicht zwingend notwendig, alle eigenen Webseiten anzumelden.

Auch der Site Explorer selbst, der einen Einblick in Yahoos Index gestattet, wurde erweitert. Yahoo filtert nun auf Wunsch interne Links aus, wenn die auf die eigene Website zeigenden URLs angezeigt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,00€
  2. 264,00€
  3. ab 479€

dennismw 07. Dez 2005

Immerhin ist Atom 1.0 der offizielle IETF-Draft und eigentlich habe ich Atom 0.3 schon...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
    Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
    Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

    Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski


        •  /