Abo
  • Services:

IT-Branche rechnet 2006 mit 2,4 Prozent Wachstum

Software-Anbieter und IT-Dienstleister besonders optimistisch

Dem Branchenbarometer des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) zufolge sind die Anbieter von Informations- und Telekommunikationstechnik (ITK) für die Geschäftsentwicklung im Jahr 2006 zuversichtlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Danach erwarten 70 Prozent der befragten Unternehmen steigende Umsätze, 16 Prozent ein gleichbleibendes Niveau und nur 14 Prozent ein Umsatzminus. Bitkom bestätigt auf dieser Basis seine Wachstumsprognose für das Jahr 2006 von 2,4 Prozent auf 137,3 Milliarden Euro.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Auch das Weihnachts- und Jahresendgeschäft soll der Befragung nach recht schwungvoll verlaufen. 55 Prozent der befragten Firmen rechnen im vierten Quartal mit einem Umsatzanstieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Bei 36 Prozent der befragten Firmen wird die Mitarbeiterzahl bis zum Jahresende steigen, bei 39 Prozent bleibt sie stabil. Ein Viertel muss Arbeitplätze abbauen. Nach einer Bitkom-Schätzung steigt die Zahl der Beschäftigten in der ITK-Branche im Jahr 2005 um 4.000 Stellen auf 749.000. Die an der Bitkom-Umfrage beteiligten Unternehmen beschäftigen rund 360.000 Mitarbeiter.

Wie schon 2005 tragen im kommenden Jahr insbesondere Software-Anbieter und IT-Dienstleister das Wachstum. 72 Prozent der Software-Firmen erwarten im Jahr 2006 steigende Umsätze und Erträge, 43 Prozent wollen zusätzliche Mitarbeiter einstellen. Ebenfalls gut aufgelegt sind die IT-Dienstleister. 73 Prozent rechnen mit einem Umsatzplus und sogar 60 Prozent wollen zusätzliches Personal einstellen. Bei den Herstellern von IT-Hardware gehen 64 Prozent der Befragten von einem Umsatzplus im Jahr 2006 aus.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Folgen Sie uns
       


Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay

Wir zeigen die ersten 10 Minuten von Bright Memory, dem actionreichen Indie-Ego-Shooter mit spektakulären Schwertkampf-Einlagen.

Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /