Abo
  • Services:

www.ftp-Welt.com - Anklage gegen vier Verdächtige erhoben

Die organisatorischen Aktivitäten übernahm der Mitangeklagte Bernhard S., der etwa Server angemietet und Rechnungslegungen kontrolliert habe, so die Staatsanwaltschaft. Zudem soll der Münchner Rechtsanwalt beratend tätig gewesen sein. Bernhard S. bestreitet, Kenntnis von den illegalen Geschäften gehabt zu haben. Dem gleichfalls Mitangeklagten Martin E. wird lediglich Beihilfe vorgeworfen, da er mit der Wartung und der Erledigung technischer Änderungen betraut gewesen sei. Dazu mietete er auf Weisung von Daniel R. unter falschem Namen Hotelzimmer mit Internetanschluss an.

Stellenmarkt
  1. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  2. soft-nrg Development GmbH', Dornach

Im Sommer 2003 soll der Angeklagte Daniel R. mit einem von ihm beauftragten russischen Programmierer dafür gesorgt haben, dass der Eindruck entstehe, dass alle von www.ftp-welt.com angebotenen Dateien auf den Servern der Fachhochschule Braunschweig-Wolfenbüttel gelagert seien. Das war auch der Grund, dass die Fachhochschule zu Beginn der Ermittlungen in das Visier der Behörden geriet. Wie man jetzt weiß, waren die Vorwürfe unbegründet.

Um der Seite www.ftp-welt.com einen seriösen Anstrich zu verpassen, postierte Daniel R. auf der Startseite einen Schriftzug mit der "Bezeichnung Downloadtest", der ein Plagiat des Logos der "Stiftung Warentest" darstellte, heißt es von der Staatsanwaltschaft Mühlhausen.

Mitte September 2004 fanden Hausdurchsuchungen wegen www.ftp-welt.com statt und es ergingen Haftbefehle, die später außer Kraft gesetzt wurden. Im Zuge der Ermittlungen konnten die Behörden Ende September 2004 Bargeld in Höhe von 380.000,- Euro sicherstellen. Die Angeklagten hatten diese Summe zuvor von einem Geschäftskonto abgehoben und versteckt. Insgesamt wurden in dem Verfahren Vermögenswerte von rund 723.000 Euro sichergestellt. Nach Aussage der Staatsanwaltschaft haben die Angeklagten im Wesentlichen auf sämtliche vorläufig gesicherten Vermögenswerte freiwillig verzichtet. Die Angeklagten haben sich zu den Vorwürfen geäußert, diese jedoch nur teilweise eingeräumt.

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Mühlhausen wurden durch das Thüringer Landeskriminalamt die Identitäten von rund 14.500 Kunden ermittelt. Davon wurden bereits mehr als 7.700 Ermittlungsvorgänge an die für den Wohnsitz der jeweiligen Kunden zuständigen Landeskriminalämter weitergeleitet. Etwa 120 Verfahren sind derzeit bei den Staatsanwaltschaften in Thüringen anhängig, davon wiederum 28 bei der Staatsanwaltschaft Mühlhausen. Durch Letztere wurden 20 Verfahren ohne Auflagen eingestellt. In den übrigen Verfahren dauern die Ermittlungen an.

 www.ftp-Welt.com - Anklage gegen vier Verdächtige erhoben
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 899€
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

bustedscener 09. Dez 2005

wenn man sich mal ansieht wieviele Leute hier ein abo hatten, dann denke ich dass auch in...

ich :) 07. Dez 2005

yeaha slime rulez :)

BlackLion 07. Dez 2005

und was soll uns das nun sagen? nix.. nix.. und wieder nix!

xXXx 07. Dez 2005

sicher? weisst genau? :) vielleicht weil er gelegentlch unter dem andern namen...

xXXXx 07. Dez 2005

Wo haben sie die denn her?


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    •  /