• IT-Karriere:
  • Services:

Elektronisches Papier: Flexibles 10-Zoll-Polymer-Display

Marktreifes elektronisches Papier lässt aber noch auf sich warten

Der Kunststoff-Elektronik-Hersteller Plastic Logic will das bisher größte funktionsfähige, flexible, organische Active-Matrix-Polymer-Display gefertigt haben. Die in Drucktechnik gefertigte flexible Aktiv-Matrix-Schicht steuert eine von E-Ink gefertigte Front als elektronisches Papier an - Energie wird nur für das Wechseln des Text- oder Bildinhalts benötigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Flexibles Active-Matrix-Polymer-Display
Flexibles Active-Matrix-Polymer-Display
Der Display-Prototyp hat eine Bildschirmdiagonale von 10 Zoll, eine SVGA-Auflösung von 600 x 800 Bildpunkten bei 100 ppi (Pixels per Inch) und stellt vier Graustufen dar. Die Dicke des flexiblen Displays soll nach Laminierung mit dem "E Ink Imaging Film" unter 0,4 mm liegen. Die Backplane wurde aus von DuPont Teijin Films stammendem Niedrigtemperatur-Polyethylen-Terephthalat (PET) hergestellt und soll besser zu handhaben sein als dünne Glas- oder Stahlfolie, so Plastic Logic.

Stellenmarkt
  1. Gebrüder Lödige Maschinenbau GmbH, Paderborn
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Die E-Ink-Folie beschreibt das Unternehmen als ein elektrophoretisches Displaymaterial, das Inhalte so darstellen soll, als ob es mit Tinte auf Papier gedruckt wurde. Wie Papier kann es gebogen und gerollt werden - nur knicken sollte man es nicht. Die Folie soll nur Energie benötigen, wenn der Bildinhalt verändert werden muss, betont Plastic Logic.

Die in Plastic Logics neuer Fertigungsstrecke für 35-x-35-cm-Prototypen in einem speziellen Verfahren gedruckten Displays sollen im Rahmen des "12th International Displays Workshop" im japanischen Takamatsu am 7. Dezember 2005 demonstriert werden. Play Logic zeigt sich zuversichtlich, die Displaytechnik bzw. deren Fertigung gemeinsam mit Herstellern in Zukunft für die Massenproduktion vorbereiten zu können. Wann es so weit ist, wurde noch nicht verraten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

KennyMC 07. Dez 2005

nja bekannt ist es schon seit ein paar jahren... für die öffentlichkeit ist es natürlich...

Thompson Rock 07. Dez 2005

aber nicht der Kampf ums Öl!

*v* 07. Dez 2005

was ist daran komisch?

testuser 07. Dez 2005

Da es aus Plastik besteht, wohl kaum.. Und wie es schon im Artikel steht, sollte man es...

Tömsken2 07. Dez 2005

...und damit wirst du dann der erst Mensch sein, der sich völlig arm und direkt ins...


Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

    •  /