Abo
  • IT-Karriere:

Intel legt 250-Millionen-Dollar-Fonds für Indien auf

"Capital India Technology Fund" soll Intels Stellung in Indien verbessern

Intel hat einen 250 Millionen US-Dollar schweren Investitionsfonds aufgelegt, mit dem der Chip-Hersteller in vielversprechende IT-Start-ups in Indien investieren möchte.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Fonds soll dabei vor allem in diejenigen Unternehmen investieren, die das lokale IT-Marktwachstum vergrößern und dortige Unternehmen mit Dienstleistungen und Produkten versorgen, teilte Intel mit. Das Investment-Unternehmen Intel Capital wird die Verwaltung dieses Fonds übernehmen und teilweise Beteiligungen an indischen Firmen erwerben, die für den Übersee-Markt entwickeln.

Stellenmarkt
  1. Voith Group, Heidenheim an der Brenz, York (USA), Sao Paulo (Brasilien), Västerås (Schweden)
  2. Hess GmbH Licht + Form, Villingen-Schwenningen

Investitionsfelder sollen beispielsweise Mobilfunk, Breitband-Anwendungen und Funktechnologien sein. 1998 hatte Intel Capital sein erstes strategisches Investment in Indien getätigt und sich seitdem an mehr als 40 indischen Unternehmen in sieben Städten des Landes beteiligt.

Seit Gründung von Intel Capital wurden insgesamt mehr als 4 Milliarden US-Dollar in weltweit mehr als 1.000 Unternehmen gepumpt. Das Investment soll mittlerweile einen jährlichen Betrag abwerfen, mit denen Intel eine Fab bezahlen könnte, heißt es seitens des Unternehmens - ohne allerdings eine konkrete Zahl zu nennen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10

Folgen Sie uns
       


Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test

Der Mercedes GLC F-Cell ist eines der wenigen Serienfahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb. Wir haben das Auto getestet.

Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test Video aufrufen
Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

    •  /