Abo
  • Services:
Anzeige

JBoss übernimmt Arjuna-Software

Middleware wird als Open Source freigegeben

JBoss hat Middleware von Arjuna Technologies übernommen und wird diese als Open Source freigeben. Arjunas Transaction Service Suite (ArjunaTS) und die passende Webservices-Implementation sind Middleware-Produkte, die verteilte Transaktionen mit Unterstützung für CORBA und J2EE ermöglichen.

JBoss plant, die gekaufte Arjuna Transaction Service Suite als Open Source freizugeben und in die eigene Middleware-Suite zu integrieren. Die Freigabe und Integration der Software soll zum Ende des ersten Quartals 2006 erfolgen.

Anzeige

Die Middleware ArjunaTS ist für kritische E-Business-Anwendungen entworfen, soll den sicheren Abschluss von Transaktionen garantieren und kann bei einem Ausfall der Systeme beispielsweise die Datenbankinformationen wiederherstellen. Dabei setzt die Software auf die J2EE-Transaktionstechnik und unterstützt Webservices Transactions (WS-TX) sowie das Web Services Composite Application Framework (WS-CAF).

Details zu den Übernahmemodalitäten wurden nicht bekannt. Nach erfolgter Freigabe soll das Projekt im Rahmen der JBoss Labs zum Download angeboten werden.


eye home zur Startseite


Wir sind die Zielgruppe / 06. Dez 2005

Befreiter Quellcode



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Elumatec AG, Mühlacker bei Pforzheim
  2. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  3. DEUTZ AG, Köln-Porz
  4. Bosch Energy and Building Solutions GmbH, Stuttgart-Weilimdorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

  1. Wie wäre es

    MAD_onna | 20:59

  2. und draus gelernt?

    Prinzeumel | 20:57

  3. Re: Wahlprogramm Die PARTEI

    Der Held vom... | 20:56

  4. Re: Vergleich zum Aldi Convertible

    Lumumba | 20:55

  5. Nicht mal auf Macs..

    SchmuseTigger | 20:51


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel