Abo
  • IT-Karriere:

WindowsCE-Smartphone von E-Plus mit Mini-Tastatur

Quad-Band-Smartphone mit Windows Mobile 5.0 und 1,3-Megapixel-Kamera

E-Plus bietet mit dem "Pocket PDA" ein WindowsCE-Smartphone mit Quad-Band-Technik an, das mit WLAN, Bluetooth und einer ausziehbaren Tastatur versehen ist. Das baugleiche Modell hat etwa O2 als "Xda mini S" im Sortiment.

Artikel veröffentlicht am ,

Die eingebaute QWERTZ-Tastatur im "Pocket PDA" erlaubt ein bequemeres Schreiben von E-Mails, Notizen oder auch mal längeren Texten als es ohne Tastatur möglich wäre. Für den Zugriff auf die Tastatur muss diese erst herausgeschoben werden. Ohne ausgeklappte Tastatur bietet das WindowsCE-Smartphone leider keine Handy-Klaviatur, so dass selbst grundlegende Handy-Funktionen nur per Touchscreen vorgenommen werden können. Besonders beim Gehen oder Fahren fällt die Bedienung per Touchscreen schwerer als wenn entsprechende Knöpfe für die Bedienung bereitstehen.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Pocket PDA
Pocket PDA
Das Touchscreen liefert eine WindowsCE-typische Auflösung von 240 x 320 Pixeln, worauf bis zu 65.536 Farben dargestellt werden. Für Fotos und die Aufzeichnung von Videoclips steht eine 1,3-Megapixel-Digitalkamera samt Fotolicht zur Verfügung. Der interne Speicher fasst 64 MByte und kann per Mini-SD-Card erweitert werden.

Da E-Plus keine Angaben zum verwendeten Prozessor macht, kann hier nur vermutet werden. Es liegt jedoch nahe, dass im "Pocket PDA" wie im "Xda mini S" von O2 ein Texas Instruments OMAP 850 zum Einsatz kommt. Das 108 x 58 x 23 mm messende Quad-Bandy-Smartphone unterstützt die GSM-Netze 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und beherrscht GPRS der Klasse 10. Ferner bietet das Gerät eine Infrarotschnittstelle, Bluetooth sowie WLAN.

Der "Pocket PDA" nutzt die aktuelle WindowsCE-Version Windows Mobile 5.0, so dass das Smartphone umfassendere Möglichkeiten erhält, um unterwegs Word- und Excel-Dokumente zu bearbeiten. Ansonsten gehören die üblichen Applikationen zur Termin- und Adressverwaltung, der Internet Explorer, der Windows Media Player und ein E-Mail-Client zum Leistungsumfang.

Mit Akku wiegt der "Pocket PDA" 160 Gramm und soll eine Gesprächszeit von maximal 5 Stunden bieten. Die Bereitschaftszeit wird mit rund 8 Tagen angegeben. Da der Akkuverbrauch bei WLAN-Nutzung nicht weiter erwähnt ist, kann davon ausgegangen werden, dass sich die genannten Sprech- und Stand-by-Zeiten nochmals verringern, wenn WLAN genutzt wird.

Nach E-Plus-Angaben soll der "Pocket PDA" ab sofort verfügbar sein. Zumindest der Online-Shop von E-Plus kennt derzeit aber keinen "Pocket PDA". Jedenfalls soll das Gerät je nach gewähltem Vertrag zwischen 249,90 Euro und 299,90 Euro kosten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 129,85€ + Versand)
  3. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)
  4. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ + Versand oder kostenlose Marktabholung)

Mavel 29. Dez 2005

also laut folgendem forum solls einwandfrei klappen: "forum.meinskype.de/ftopic1453.html"

Senior Sanchez 05. Dez 2005

Heise.de hats immernoch falsch *g* Das Teil ist auf jedenfall 24 mm dick, egal was E...

Hampi 05. Dez 2005

Wenn ich mir das Teil so anschaue sind die Daten ziemlich identsich mit dem Dopod 838...


Folgen Sie uns
       


LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test

Der Viewsonic X10-4K ist ein heller und farbtreuer 4K-Projektor - und kann einen Smart-TV ersetzen.

LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

    •  /