Abo
  • Services:

Auch Genius nun mit einer Laser-Maus

Genius Ergo 525 erreicht maximal 2.000 dpi

Genius nimmt mit der Ergo 525 seine erste Laser-Maus ins Programm. Der optische Sensor ermöglicht eine Auflösung von bis zu 2.000 dpi und arbeitet auch auf reflektierenden und transparenten Oberflächen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Laser-Maus will Genius in erster Linie den Spielemarkt ansprechen, da die hohe Präzision gegenüber einer herkömmlichen optischen Maus hier besonders zum Tragen komme. Zudem lässt sich die Auflösung über eine Taste in der Daumenmulde verstellen: auf 1.600, 800 und 400 dpi.

Genius Ergo 525
Genius Ergo 525
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Osnabrück
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Die Abtast-Rate der Ergo 525 beträgt 6,4 Megapixel bei 7.080 Bildern pro Sekunde, die Datenübertragung erfolgt mit 16 Bit.

Hinzu kommen fünf programmierbare Funktionstasten in der Daumenmulde sowie vor und hinter dem 4-Wege-Scrollrad. Dieses ermöglicht vertikales und auch horizontales Scrollen.

Die Genius Ergo 525 soll ab Mitte Dezember für 34,95 Euro zu haben sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 5€
  3. 53,99€
  4. 4,95€

Ronald 06. Dez 2005

Die Billig-Marke von Logitech heißt übrigens Labtech!!

Pepeter 05. Dez 2005

Ich denke, das ist im Hinblick auf Microsoft-Betriebssysteme gemacht. Dort besteht ja...

Helmut 05. Dez 2005

Hallo zusammen, hier ist es zwar schon gefallen, dass Genius ein Tochterunternehmen von...

Paul 05. Dez 2005

Dummschwätzer!

Fusselbär 05. Dez 2005

Hallo, die Aldi Maus mit sechs Tasten und die Aldi Laser Maus sehen auch so aus. Aber...


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /