Abo
  • Services:

Spieletest: Matrix - The Path Of Neo

Screenshot #2
Screenshot #2
Wie schon bei Enter The Matrix gibt es leider auch bei Path Of Neo wieder viele Eigenheiten, die den Spielspaß erheblich drücken. Das beginnt bei der teils sehr hakeligen und trägen Tastatursteuerung, die einen immer wieder zum Fluchen bringt. Auch die teils sehr störrische und eigenwillige Kameraführung und das Zielsystem zehren an den Nerven. Noch schlimmer ist allerdings die grafische Qualität: Path Of Neo präsentiert sich zu keinem Zeitpunkt als ein PC-Spiel aus dem Jahre 2005; sowohl Umgebungen als auch Charaktere und Animationen wirken farbarm und detaillos, somit alles andere als zeitgemäß.

Stellenmarkt
  1. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München
  2. DFL Digital Sports GmbH, Köln

Screenshot #3
Screenshot #3
Immerhin ist die Synchronisation größtenteils gelungen, die Originalmusik sorgt für Stimmung und einige witzige Einfälle - etwa das wirkliche Eintauchen in die Matrix - sorgen für etwas Abwechslung. Trotzdem will sich keine wirkliche Spannung einstellen: Die Idee, die Geschichte der Matrix aus der Sicht von Neo neu zu erzählen, ist sicherlich interessant, im Spielverlauf wirken die Szenen aber oft etwas wahllos aneinander gereiht und somit nicht gerade atmosphärefördernd.

Matrix - The Path Of Neo ist für PC, Xbox und PlayStation 2 im Handel erhältlich. Glaubt man Berichten in der US-Presse, sind die Konsolenversionen deutlich besser geworden als die PC-Umsetzung; da uns allerdings nur Letztere vorlag, können wir dazu leider keine Aussagen treffen. Dieser Test bezieht sich somit explizit nur auf die PC-Version des Spiels.

Fazit:
Das war wieder nichts, Shiny: Die Grundidee ist interessant, einige neue Ideen hält das Spiel ebenfalls bereit, aber die Umsetzung ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Wie schon Enter The Matrix wirkt leider auch Path Of Neo an vielen Stellen so, als hätten die Entwickler erneut unter massivem Zeitdruck gestanden; Grafik, Kamera und Steuerung etwa sind alles andere als ausgereift. Besser als Enter The Matrix ist Path Of Neo sicherlich allemal; wirklichen Spaß beim Spielen dürften trotzdem nur absolute Matrix-Fanatiker haben.

 Spieletest: Matrix - The Path Of Neo
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)
  2. 469€ (Bestpreis!)
  3. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  4. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...

turtle 06. Apr 2006

hi gamer alle tests hin oder her- laßt die finger vom spiel. ich habe selten so eine...

Laurina 11. Jan 2006

Nachtrag: Was die Action anbelangt noch einen Tipp: ich habe vor kurzem "Equilibrium...

-PaRaDoX- 02. Jan 2006

Sei froh das Du es nciht sehen musstest! :-) Verkauf es lieber bei Ebay und hol Dir...

-PaRaDoX- 02. Jan 2006

lol jetzt weiß ich woran mich die Engine erinnerte! MDK! So hieß das und ich fand damals...

DerPilger 06. Dez 2005

... also ich weiß nicht wie es Euch geht, aber für mich ist aus der ganzen Matrix-Sache...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /