Abo
  • Services:
Anzeige

Weitere illegale Download-Server vom Netz genommen

Den Ermittlungen zufolge mussten die Nutzer der Server zwischen 30,- und 140,- Euro im Monat bezahlen, um auf die Filme und Spiele zugreifen zu können. Wie viel Daten und Geld flossen, wird erst nach abschließender Analyse bekannt sein. Die sichergestellten Server werden gerade untersucht, erst danach soll eine Schätzung des Schadens vorgenommen werden. Die Server-Inhaber und ihre Kunden müssen mit Verfahren wegen Verstößen gegen das Urheberrechtsgesetz rechnen. GVU-Geschäftsführer Jochen Tielke dazu: "Wir lassen nicht locker. Sowohl die Analyse der sichergestellten Server wie auch andere laufende Ermittlungen werden in Zukunft zu weiteren Durchsuchungen führen."

Anzeige

"Mit den Servern ist eine der großen entgeltlichen Veröffentlichungsplattformen und somit eine wichtige Quelle für Raubkopien versiegt", so die GVU. Die GVU zählt die vom Netz genommene Adresse als Top-Server und schätzt, dass europaweit noch ca. 50 weitere Server existieren, auf denen "sehr schnell nach oder sogar noch vor der legalen Markteinführung eine große Anzahl von Spielen, Filmen und Musiktiteln in guter Qualität von 'Szenemitgliedern' bereitgestellt" würden.

Die deutsche Szene, die für die illegale Erstveröffentlichung von Entertainment-Produkten verantwortlich sei, schätzt die im Auftrag der Filmbranche und der Entertainmentsoftware-Industrie arbeitende GVU auf rund 300 Personen. Der aktuellen Fahndungsbilanz gingen Erfolge gegen zwei größere gewerblich betriebene illegale Download-Angebote voraus, Anfang 2005 war es Bockwurst Files und davor im Sommer 2004 ftp-welt.com.

 Weitere illegale Download-Server vom Netz genommen

eye home zur Startseite
ghjkäöiij 09. Sep 2006

Zu diesem Punkt gebe ich dir vollkommen Recht. Es kann viel über Uhrheberrechre...

ThadMiller 05. Dez 2005

Doch, bei 1,8 Promille beginnt die absolute Fahruntüchtigkeit (auch Fahrräder) gruß Thad

ThadMiller 05. Dez 2005

Porsche sind gut für Banküberfälle. Ganz schlecht für deren Image... gruß Thad

Yorick 05. Dez 2005

Ich muß nicht jeden Rechner ans Netz hängen. Auch dazu könnte man mich mit einem Abo...

anonymous 05. Dez 2005

... denn Raubkopien zu verkaufen ist ne Sauerei, und so ziemlich das dümmste was man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PSI AG, Aschaffenburg
  2. über Hays AG, Großraum Nürnberg
  3. BASF SE, Ludwigshafen
  4. Haufe Group, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Warum tritt bei Kobalt weniger...

    Der mit dem Blubb | 21:07

  2. Sie glauben nicht...

    Sharra | 21:06

  3. Re: Vodafone und FTTB/H?

    Dachskiller | 21:04

  4. Warum Quoten erreichen??

    AgentBignose | 21:03

  5. Re: Liebe Einbrecher

    Axido | 20:55


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel