Abo
  • Services:
Anzeige

Bestes deutsches Computerspiel gekürt (Update)

World of Warcraft als bestes internationales Onlinespiel ausgezeichnet

Im Rahmen der Preisverleihung zum Deutschen Entwicklerpreis 2005 wurden am 30. November in Essen die besten deutschen und internationalen Computerspieleentwickler ausgezeichnet. Der Sieger des Abends war das vom Frankfurter Entwicklerstudio Deck 13 entwickelte Adventure "Ankh", das von der Jury als "Bestes Deutsches Computerspiel 2005" ausgezeichnet wurde.

Damit nicht genug, Ankh machte auch in den Jury-Kategorien für die "Beste Story/Spielewelt" und den "Besten Soundtrack/In-Game Sound" den ersten Platz.

Anzeige

"Wir haben uns für Ankh richtig ins Zeug gelegt. In dem Game steckt jede Menge Herzblut. [...] Humor aus Deutschland? Ich denke, wir haben bewiesen, dass das klappen kann", zeigt sich Jan Klose, Entwicklungsleiter von Deck13, zufrieden über die Auszeichnung. Mit Ankh habe man von Anfang an etwas Besonderes schaffen und eine bestehende Lücke im Spiele-Angebot füllen wollen. Den ersten Platz sieht das Ankh-Team als Ansporn für die Zukunft.

Die zweitbeste Story/Spielwelt wurde dem Konsolentitel Legend of Kay (Neon/Keen) beschieden, dem im Vergleich mit der deutschen Konkurrenz auch das "Beste Game-/Leveldesign" und die "Beste In GameGrafik" bescheinigt wurde. Beim Sound und beim Game-/Leveldesign lag die zweite Spellforce-Erweiterung "Shadow of the Phoenix" auf Platz zwei, Legend of Kay landete beim Sound auf Platz drei.

Als bestes internationales PC-Spiel 2005 wurde EAs Netzwerk-Shooter Battlefield 2 ausgezeichnet. Als das beste Onlinespiel 2005 stufte die Jury World of Warcraft ein. Das Publikum wählte Sacred Underworld (Ascaron) als bestes Rollenspiel und bestes Midprice-Game, der Preis für das beste Strategiespiel ging an Siedler 5 - Erbe der Könige (BlueByte/UbiSoft). Im Bereich internationaler Konsolenspiele wurde Nintendos DS-Titel Nintendogs mit dem ersten Platz gewürdigt.

Der Spezialpreis der Jury ging in diesem Jahr an das Entwicklerportal www.usf.de und deren Gründer Alexander Jorias und Bernhard Ewers. Insgesamt wurden im Rahmen des Deutschen Entwicklerpreis 2005 in 23 Rubriken Auszeichnungen vergeben, teils durch die Jury und teils durch das Publikum.


eye home zur Startseite
Fettrock 30. Apr 2006

GuildWars bietet aber einfach nicht den benötigten Umfang eines MMORPG im gegensatz zu...

Yoda 04. Jan 2006

Gratulation Deck13! Ich find das Spiel hats echt verdient. Die Steuerung is zwar durch...

Rosa-Kleidchen 05. Dez 2005

Guck mal, so ein 11jaehriger hats nicht immer einfach. Auf dem Boltzplatz muss er sich...

Codemonkey 03. Dez 2005

jepp und Leute wie du sind übrigens der Grund warum dieser Preis von einer Jury vergeben...

Naja.... 02. Dez 2005

Naja, vielleicht besser als sich fuer die Herstellung anderer Software zu prostituieren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Paulinenpflege Winnenden, Winnenden
  2. MediaMarktSaturn Retail Concepts, Ingolstadt
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Essen
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 9,99€
  3. 199€ - Release 13.10.

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Tipp: Trennung von Telefonanbieter und DSL...

    Sunny33 | 03:59

  2. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    Onkel Ho | 03:25

  3. Re: Für mich nicht nachvollziehbar

    Nibbels | 03:09

  4. Re: Amateure

    honna1612 | 02:29

  5. Re: Der Preis war schon damals ok

    packansack | 01:56


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel