Abo
  • Services:

QSC beschafft Geld für ADSL2+-Ausbau

20 Millionen Euro für weiteren Netzausbau

Mit einer Kapitalerhöhung um 5,49 Millionen Aktien gegen eine Bareinlage zum Preis von 3,67 Euro hat sich QSC rund 20,15 Millionen Euro zusätzliches Kapital verschafft, das dem nachfragegerechten, gezielten Ausbau der QSC-eigenen Infrastruktur dienen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen finanziellen Mittel will QSC nutzen, um sein bestehendes Breitbandnetz in mehr als 110 Städten auf ADSL2+ aufzurüsten und das Netz zudem gezielt auf weitere Städte auszudehnen. Die gesamten Maßnahmen sollen bereits Ende 2006 weitgehend abgeschlossen sein.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Die Aufrüstung mit ADSL2+ erfolgt im Hinblick auf die vorwiegend im Privatkunden-Markt agierenden Wholesale-Partner der QSC, die so Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 25 MBit/s anbieten wollen.

Die beiden Gründer und Großaktionäre von QSC, Dr. Bernd Schlobohm und Gerd Eickers, haben sich gegenüber dem Investor unter Bedingungen verpflichtet, bis zum 31. Dezember 2006 keine Aktien ohne die Zustimmung des Investors im Markt zu platzieren. Der Streubesitz steigt durch die Kapitalerhöhung auf 46 Prozent.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  2. 1.299,00€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /