• IT-Karriere:
  • Services:

Novell kann Umsatz leicht steigern

Suse Linux Enterprise Server hat 65.000 Abonnenten

Novell konnte seinen Umsatz im vierten Quartal seines Geschäftsjahres 2004/2005 von 301 Millionen US-Dollar im Vorjahr auf 320 Millionen Euro steigern. Unter dem Strich steht aber ein Nettoverlust von 5 Millionen US-Dollar, nachdem man im Vorjahr noch einen Nettogewinn von 15 Millionen US-Dollar erzielte.

Artikel veröffentlicht am ,

Im gesamten Geschäftsjahr 2004/2005 erzielte Novell einen Umsatz von 1,198 Milliarden US-Dollar gegenüber 1,166 Milliarden US-Dollar im Vorjahr. Dabei erzielte Novell einen Nettogewinn von 378 Millionen US-Dollar, in dem allerdings 448 Millionen US-Dollar enthalten sind, die Novell aus der Beilegung eines Rechtsstreits mit Microsoft zugeflossen sind.

Stellenmarkt
  1. OAS Automation GmbH, Bremen
  2. ESG Mobility GmbH, München

Mit Linux setzte Novell dabei im vierten Quartal 61 Millionen US-Dollar um, ein Zuwachs von 418 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Davon entfielen 46 Millionen US-Dollar auf den Verkauf des Open Enterprise Server (OES) und 15 Millionen aus anderen Linux-Produkten. Rund 65.000 Kunden haben den Suse Linux Enterprise Server (SLES) abonniert.

Novells Umsatz im Bereich "Identity-driven Computing" lag bei 258 Millionen US-Dollar, ein Zuwachs von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Das Unternehmen verfügte zum 31. Oktober über liquide Mittel in Höhe von 1,6 Milliarden US-Dollar. Für das erste Quartal 2005/2006 erwartet Novell einen Umsatz zwischen 260 und 270 Millionen US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (Bestpreis!)
  2. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)

Peter Silie 02. Dez 2005

61 Millionen Umsatz mit Linux. 448 Millionen Dollar "Gewinn" aus Rechtsstreitigkeiten...

NoName11 02. Dez 2005

Man sollte schon bei einer Währung bleiben, liebe Redaktion. Ein Vergleich des Umsatzes...


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

    •  /