• IT-Karriere:
  • Services:

Creative mit Skype-Webcam

Headset und zweites separates Ansteckmikro im Lieferumfang

Die neu vorgestellte Video-Chat-Funktion von Skype ist Anlass für Creative, eine Webcam anzubieten, die sich für diese Art der Kommunikation eignet. Dass die Kamera "Skype-zertifiziert" ist, bedeutet jedoch im Umkehrschluss nicht, dass man nicht jede andere Webcam auch mit Skype-Video nutzen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Webcam ist mit einem CMOS-Sensor ausgestattet und kann Videos mit 352 x 288 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Standbilder, die per Knopf an der Kamera oder mit Hilfe der Software gemacht werden, können auf bis zu 640 x 480 Pixel aufgeblasen werden, doch dies ist nur eine Software-Interpolation.

Stellenmarkt
  1. TU Dresden, Dresden
  2. OXFAM Deutschland Shops gGmbH, Berlin

Im Lieferumfang der Skype-Webcam ist eine Kopfhörer-Sprechgarnitur und ein separates Ansteckmikrofon - dies ist für Videokonferenzen mit mehreren Teilnehmern gedacht. Die Kamera verfügt über eine USB-1.1-Schnittstelle. Im Lieferumfang befindet sich ferner ein Gutschein über 30 Skype-Out-Minuten, also Verbindungen ins reguläre Festnetz.

Einen Preis für die Kamera nannte Creative noch nicht. Nicht unerwähnt bleiben sollte auch, dass Skype auch Logitech-Webcams zertifizierte. Dazu gehören die Logitech QuickCam Fusion und die QuickCam für Notebooks Pro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,07€
  2. (-11%) 7,99€
  3. 39,99€
  4. 4,98€

Damat 31. Aug 2006

Bist du so freundlich und kannst mir mal das zuschicken. Danke.

Jojo 20. Mai 2006

Tja ich hab da ne Frage an alle!Schreibt mir mal büdde die antwort unter jojo1204...

peter silium 02. Dez 2005

ja langsam ist es, aber video4im kam mir immer sehr komisch vor, hat aber vielleicht nur...

knock 02. Dez 2005

Shit, nur Skype? Dann kann ich die nicht gebrauchen :-)


Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
    Mi Note 10 im Hands on
    Fünf Kameras, die sich lohnen

    Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Sicherheitslücke Forscherin kann smarte Futterstationen von Xiaomi übernehmen
    2. Mi 9 Lite Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro
    3. Mi Smart Band 4 Xiaomis neues Fitness-Armband kostet 35 Euro

      •  /