Abo
  • Services:
Anzeige

Pentax stellt 10-17-mm-Fisheye-Zoomobjektiv vor

Ausschließlich an digitalen Spiegelreflexkameras nutzbar

Pentax hat das schon seit längerem erwartete Fisheye-Zoomobjektiv für seine digitalen Spiegelreflexkameras der istD*-Serie vorgestellt. Das Autofokus-Objektiv bietet einen Brennweitenbereich von 10 bis 17 mm bei Anfangsblendenöffnungen von F3,5 bis F4,5 ED.

Das Objektiv bietet einen Blickwinkel von 180 Grad bei der 10-mm-Einstellung und beim 17-mm-Bereich noch 100 Grad an der istD*-Familie. So können extreme Weitwinkelaufnahmen erzeugt werden.

Die Linsenkonstruktion besteht aus zehn Elementen in acht Gruppen. Die minimale Fokussierdistanz liegt bei 14 cm. Auf Grund seiner Linsenkonstruktion können wie bei den meisten Fisheyes üblich keine Frontlinsen-Filter genutzt werden.

Anzeige
Pentax 10-17 mm Fisheye
Pentax 10-17 mm Fisheye

Das Fisheye misst 68 x 71,5 mm bei einem Gewicht von 320 Gramm. Die neue Optik soll hier zu Lande ab Februar 2006 erscheinen. Den Euro-Preis nannte Pentax noch nicht, in den USA wird das Objektiv knapp 580,- US- Dollar kosten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, München, Hamburg, Köln, Leipzig, Darmstadt, Berlin
  2. Virtual Solution AG, München
  3. IT2media GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. Continental AG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 9,99€
  3. 199€ - Release 13.10.

Folgen Sie uns
       


  1. Lego Boost im Test

    Jede Menge Bastelspaß für eine kleine Zielgruppe

  2. Platooning

    Daimler fährt in den USA mit Lkw im autonomen Konvoi

  3. Suchmaschine

    Apple stellt Siri auf Google um

  4. Gruppenchat

    Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt

  5. Teardown

    iFixit findet größeren Akku in Apple Watch Series 3

  6. Coffee Lake

    Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  7. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  8. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  9. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  10. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

  1. Re: Das ist schon heftig.

    Mixermachine | 09:31

  2. Re: Fehler?

    ad (Golem.de) | 09:30

  3. Re: Was ihnen Golem unterschlägt

    surfi | 09:29

  4. Re: Super Gau

    Tylon | 09:28

  5. Re: ...und meinem Vermieter sag ich jetzt was?

    logged_in | 09:27


  1. 09:44

  2. 09:11

  3. 08:57

  4. 07:51

  5. 07:23

  6. 07:08

  7. 19:40

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel