Abo
  • Services:

Condemned, Kameo & Co: Die ersten Xbox-360-Spiele im Test

King Kong (Ubisoft)

King Kong (Xbox 360)
King Kong (Xbox 360)
Mit King Kong tritt Ubisoft auf eindrucksvolle Art und Weise den Beweis an, dass es sehr wohl möglich ist, gute Filmumsetzungen auf die Konsole zu bringen. King-Kong-Regisseur Peter Jackson hatte in diesem Fall allerdings auch selbst seine Finger im Spiel und beriet sich mit Spielentwickler Michel Ancel und dem zuständigen Entwicklungsstudio Montpellier während der Entwicklung - was sich beim fertigen Spiel spürbar ausgezahlt hat.

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  2. swb AG, Bremen

King Kong (Xbox 360)
King Kong (Xbox 360)
In der Rolle des Schauspielers Jack gilt es zunächst, sich durch das unwirtliche Szenario von Skull Island zu schlagen, wobei einige Herausforderungen warten. Die oft nur schwer durchdringbare und zerklüftete Landschaft ist dabei noch das kleinere Problem, komplizierter wird es schon eher dank des zahlreichen angriffslustigen Getiers - von Spinnen über Riesen-Tausendfüßler bis hin zu Dinosauriern gibt es so einige aggressive Überraschungen zu entdecken.

King Kong (Xbox 360)
King Kong (Xbox 360)
Da Ubisoft auf sämtliche Informationsanzeigen am Bildschirmrand verzichtet hat und man in der Rolle von Jack das Spiel aus der Ego-Perspektive betrachtet, gewinnt das Szenario nochmals zusätzlich an Atmosphäre. Trotz einiger spielerischer Möglichkeiten - diverse Schusswaffen können benutzt werden, mit brennenden Speeren lässt sich Gestrüpp niederbrennen, einige Schalterrätsel müssen gelöst werden - beschränkt sich die Bedienung dabei im Grunde auf zwei Tasten; auch Einsteiger finden sich somit sehr schnell zurecht. Die größte Überraschung wartet allerdings im späteren Spielverlauf, wenn man die Rolle von Jack verlässt und fortan als King Kong durch die Gegend stapft - dann natürlich ausgestattet mit den Kräften, über die ein derartiges Ungetüm eben verfügt und filmreif inszeniert in der Third-Person-Perspektive.

Schon auf der alten Xbox wusste die Präsentation von King Kong dank sehr atmosphärischer Szenerien und toller Sprachausgabe zu gefallen, auf der Xbox 360 sieht das Spiel nun allerdings spürbar besser aus: Sämtliche Charaktere bekamen flüssigere Animationen spendiert und vor allem das Insel-Szenario wartet mit deutlich mehr Details auf. Ein Wermutstropfen bleibt allerdings: Zusätzliche Inhalte hat man der Xbox-360-Version nicht spendiert, so dass auch hier nach maximal zehn Stunden schon wieder Schluss ist.

 Condemned, Kameo & Co: Die ersten Xbox-360-Spiele im TestCondemned, Kameo & Co: Die ersten Xbox-360-Spiele im Test 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 12,99€

FerrariFan 03. Feb 2006

Leider ist den Programmierern ein Fehler unterlaufen!! Ich arbeite in einer Ferrari...

hjjmhjgj 30. Dez 2005

...

roachgod 07. Dez 2005

Ihr benutzt alle das Wort "scheinbar" falsch. Wenn die Konsole "scheinbar" schlecht wäre...

~jaja~ 05. Dez 2005

Und Schuld haben deine Eltern. ~g~

Yorick 05. Dez 2005

Das heißt dann: "Rocket-Luncher" :)


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /