Abo
  • Services:

Condemned, Kameo & Co: Die ersten Xbox-360-Spiele im Test

Tony Hawk's American Wasteland (Activision)

Tony Hawk's American Wasteland (Xbox 360)
Tony Hawk's American Wasteland (Xbox 360)
In Tony Hawk's American Wasteland, dem jüngsten Spross der erfolgreichen Skateboard-Serie, schlüpft der Spieler in die Rolle eines kleinen Nobodys aus der amerikanischen Provinz, der sich eines Tages entschließt, nach Los Angeles zu ziehen und dort sein Glück zu finden. Der Start misslingt allerdings: Bereits bei der Ankunft in der Metropole wird man überfallen und um sämtliches Hab und Gut erleichtert - ein Glück, dass man schnell Anschluss an die lokale Skate-Szene findet und so von Grund auf eine neue Karriere beginnen kann.

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  2. swb AG, Bremen

Tony Hawk's American Wasteland (Xbox 360)
Tony Hawk's American Wasteland (Xbox 360)
In den sehr weitläufigen Arealen von LA nimmt man fortan die unterschiedlichsten Aufgaben an, lernt neue Skate-Tricks, baut mit seinen Freunden einen Skate-Park auf und darf von Zeit zu Zeit sogar mal auf ein BMX-Rad steigen. Wer die spielerische Weitläufigkeit des Szenarios nicht so sehr schätzt, kann im Klassik-Modus wie zu frühen Tony-Hawk-Zeiten in typischen Skatehallen altbekannte Aufgaben wie das Erzielen möglichst vieler Punkte unter Zeitdruck oder das Einsammeln versteckter Buchstaben und Videotapes erledigen.

Tony Hawk's American Wasteland (Xbox 360)
Tony Hawk's American Wasteland (Xbox 360)
Für lang anhaltenden Spielspaß ist auch sonst gesorgt: Zahlreiche Möglichkeiten der Personalisierung erlauben es nicht nur, den eigenen Charakter mit beständig neuen Klamotten, Tattoos oder Frisuren zu versehen; auch das Erstellen eigener Levels ist möglich.

Tony Hawk's American Wasteland ist inhaltlich somit vollkommen identisch zu der vor einigen Wochen erschienenen Umsetzung für die PlayStation 2 und die Xbox. Optisch gibt es allerdings Unterschiede - wenn auch keine gravierenden: Die Texturen sind höher aufgelöst, die Szenerie wartet mit mehr Details auf und vor allem die Animationen der Skater wirken etwas flüssiger und geschmeidiger. Von einem Ausreizen der technischen Möglichkeiten der neuen Konsole kann zwar keine Rede sein, wer gleich zu Beginn ein gutes Skateboard-Spiel will, wird hier aber trotzdem bestens bedient.

 Condemned, Kameo & Co: Die ersten Xbox-360-Spiele im TestCondemned, Kameo & Co: Die ersten Xbox-360-Spiele im Test 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

FerrariFan 03. Feb 2006

Leider ist den Programmierern ein Fehler unterlaufen!! Ich arbeite in einer Ferrari...

hjjmhjgj 30. Dez 2005

...

roachgod 07. Dez 2005

Ihr benutzt alle das Wort "scheinbar" falsch. Wenn die Konsole "scheinbar" schlecht wäre...

~jaja~ 05. Dez 2005

Und Schuld haben deine Eltern. ~g~

Yorick 05. Dez 2005

Das heißt dann: "Rocket-Luncher" :)


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /