Abo
  • Services:

Condemned, Kameo & Co: Die ersten Xbox-360-Spiele im Test

Tony Hawk's American Wasteland (Activision)

Tony Hawk's American Wasteland (Xbox 360)
Tony Hawk's American Wasteland (Xbox 360)
In Tony Hawk's American Wasteland, dem jüngsten Spross der erfolgreichen Skateboard-Serie, schlüpft der Spieler in die Rolle eines kleinen Nobodys aus der amerikanischen Provinz, der sich eines Tages entschließt, nach Los Angeles zu ziehen und dort sein Glück zu finden. Der Start misslingt allerdings: Bereits bei der Ankunft in der Metropole wird man überfallen und um sämtliches Hab und Gut erleichtert - ein Glück, dass man schnell Anschluss an die lokale Skate-Szene findet und so von Grund auf eine neue Karriere beginnen kann.

Stellenmarkt
  1. Abel Mobilfunk GmbH & Co.KG, Engelsberg, Rödermark
  2. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe

Tony Hawk's American Wasteland (Xbox 360)
Tony Hawk's American Wasteland (Xbox 360)
In den sehr weitläufigen Arealen von LA nimmt man fortan die unterschiedlichsten Aufgaben an, lernt neue Skate-Tricks, baut mit seinen Freunden einen Skate-Park auf und darf von Zeit zu Zeit sogar mal auf ein BMX-Rad steigen. Wer die spielerische Weitläufigkeit des Szenarios nicht so sehr schätzt, kann im Klassik-Modus wie zu frühen Tony-Hawk-Zeiten in typischen Skatehallen altbekannte Aufgaben wie das Erzielen möglichst vieler Punkte unter Zeitdruck oder das Einsammeln versteckter Buchstaben und Videotapes erledigen.

Tony Hawk's American Wasteland (Xbox 360)
Tony Hawk's American Wasteland (Xbox 360)
Für lang anhaltenden Spielspaß ist auch sonst gesorgt: Zahlreiche Möglichkeiten der Personalisierung erlauben es nicht nur, den eigenen Charakter mit beständig neuen Klamotten, Tattoos oder Frisuren zu versehen; auch das Erstellen eigener Levels ist möglich.

Tony Hawk's American Wasteland ist inhaltlich somit vollkommen identisch zu der vor einigen Wochen erschienenen Umsetzung für die PlayStation 2 und die Xbox. Optisch gibt es allerdings Unterschiede - wenn auch keine gravierenden: Die Texturen sind höher aufgelöst, die Szenerie wartet mit mehr Details auf und vor allem die Animationen der Skater wirken etwas flüssiger und geschmeidiger. Von einem Ausreizen der technischen Möglichkeiten der neuen Konsole kann zwar keine Rede sein, wer gleich zu Beginn ein gutes Skateboard-Spiel will, wird hier aber trotzdem bestens bedient.

 Condemned, Kameo & Co: Die ersten Xbox-360-Spiele im TestCondemned, Kameo & Co: Die ersten Xbox-360-Spiele im Test 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. 4,99€

FerrariFan 03. Feb 2006

Leider ist den Programmierern ein Fehler unterlaufen!! Ich arbeite in einer Ferrari...

hjjmhjgj 30. Dez 2005

...

roachgod 07. Dez 2005

Ihr benutzt alle das Wort "scheinbar" falsch. Wenn die Konsole "scheinbar" schlecht wäre...

~jaja~ 05. Dez 2005

Und Schuld haben deine Eltern. ~g~

Yorick 05. Dez 2005

Das heißt dann: "Rocket-Luncher" :)


Folgen Sie uns
       


Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht

Der Alstom Aptis kann mit beiden Achsen lenken und ist deshalb besonders wendig. Wir sind in Berlin eine Runde mit dem Elektrobus gefahren.

Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /